Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche
Wir handeln solidarisch

12.02.2019, 16.14

Angelo L. Tarantino wirkt seit dem 1. Februar 2019 als neuer Geschäftsstellenleiter der katholischen Kirchgemeinde der Stadt Zug. Er folgt auf Silvia Thalmann, welche im vergangenen Jahr von ihrem Amt zurücktrat.

«Die Stelle unserer Geschäftsstellenleitung war lange vakant und wurde während des Rekrutierungsprozesses ad interim besetzt», sagt Kirchenratspräsident Patrice Riedo. «Wir sind froh, nun mit der Besetzung durch Angelo L. Tarantino eine gute neue Lösung gefunden zu haben und freuen uns auf die Zusammenarbeit.»

Angelo L. Tarantino (44) startete seine berufliche Laufbahn mit einer KV-Lehre bei der Ausgleichskasse des Kantons Luzern und einem Höheren Wirtschaftsdiplom. Es folgten Weiterbildungen zum «Executive MBA in Controlling / dipl. Controller FH» und „Executive MBA mit Schwerpunkt in Leadership und Strategischem Management“. In den vergangenen Jahren entwickelte er sich in diversen Führungspositionen in der Bildungsbranche sowie im Gesundheits- und Sozialwesen weiter. Zuletzt war er Geschäftsführer der Bereiche «Berufliche und soziale Reintegration» sowie der «Prävention und Gesundheitsförderung» bei der Activita Care Management AG (Tochterbetrieb der RehaClinic-Gruppe).

Medienmitteilung vom 12. Februar 2019
(K
atholische Kirchgemeinde der Stadt Zug)