Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche
Wir verbinden Kulturen

06.12.2021, 08.21

Künftig gilt schweizweit Maskenpflicht für sämtliche Gottesdienste. Dies bestätigte Michael Gerber, Leiter der Abteilung Recht beim Bundesamt für Gesundheit BAG, im Rahmen der Medienkonferenz vom Freitag, 3. Dezember. Gottesdienste ohne Zertifikatspflicht sind weiterhin erlaubt.

Die Änderung tritt per Montag, 6. Dezember in Kraft – dies im Rahmen von diversen Verschärfungen von Corona-Massnahmen durch den Bundesrat.

Generalvikar Markus Thürig appelliert in seiner Kommunikation zu den neusten Schutzmassnahmen gegen das Corona-Virus vonseiten des Bistums Basel an die Solidarität zwischen Geimpften und Ungeimpften. Hier der Wortlaut der Botschaft von Markus Thürig, Generalvikar Bistum Basel:

«Der Winteranfang bringt uns die nächste Pandemiewelle. Das belastet. Das Grau der Nebeldecke spiegelt sich in der Gemütsverfassung. Beziehungen zwischen Geimpften und Ungeimpften werden schwierig. Auch nach bald zwei Jahren befinden wir uns weltweit in einer Notsituation. Unterstützen wir einander, wo immer wir können.

  • Bischof Felix Gmür richtet sein Wort in dieser schwierigen Situation an die Gläubigen im Bistum Basel. Über diesen Link gelangen Sie zum Brief.
  • Die überarbeiteten FAQ finden Sie über diesen Link. Die Stellen in den FAQ, die geändert haben, sind wiederum grau hinterlegt.
  • Die Fachstellen Jugendarbeit haben ihre FAQ ebenfalls überarbeitet (Link). Sie werden wieder auf der Internetseite des Bistums aufgeschaltet.

 

Die Covid-19-Task Force des Bistums Basel wünscht Ihnen eine lichtvolle Adventszeit.»