Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche
Wir verbinden Kulturen

01.02.2019, 09.59

Aus gesundheitlichen und persönlichen Gründen hat Pfarrer Thomas Schneider seine Demission als Leiter des Pastoralraums Zugersee Südwest und als Pfarrer von Risch, Rotkreuz und Meierskappel per 30. April 2019 eingereicht.

Die Demission von Thomas Schneider wurde inzwischen von Bischof Felix Gmür angenommen.
Seit 03. Dezember 2000 wirkte Thomas Schneider zuerst in der Pfarrei Risch und anschliessend auch in den Pfarreien Meierskappel und Rotkreuz. Mit grossem Engagement setzte er sich für den neu errichteten Pastoralraum Zugersee Südwest ein, den er ab 16. Dezember 2012 als Pastoralraumpfarrer leitete. Diese anspruchsvolle, zeitintensive und umfangreiche Seelsorge- und Leitungstätigkeit hat er über all die Jahre sehr gerne und mit Leib und Seele wahrgenommen.

Für die geleistete Arbeit danken die Kirchenräte Risch und Meierskappel sowie das Seelsorgeteam des Pastoralraums Zugersee Südwest Thomas Schneider von ganzem Herzen und wünschen ihm für die verbleibende Zeit und darüber hinaus Gesundheit, viel Freude und Gottes Segen.

Zusammen mit den Verantwortlichen des Bistums Basel wird nun eine geeignete Nachfolge gesucht. Weitere Informationen folgen zu gegebener Zeit.

Die offizielle Verabschiedung von Thomas Schneider wird am Samstag, 20. April 2019 nach der 20.30 Uhr-Osternachtsfeier in Risch stattfinden.

 

Medienmitteilung vom 1. Februar 2019
(
Kirchenrat Risch, Kirchenrat Meierskappel, Seelsorge Pastoralraum Zugersee Südwest)