Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche
Wir machen Glauben erlebbar

Märchen und Gedichte erzählen von Leben und Tod

Mit Märchen, Gedichten, Gedanken und Musik nähern wir uns der Trauer und dem Sterben an und begeben uns auf die Suche nach dem, was bleibt.

Ein gemeinsamer Anlass des Vereins Palliativ Zug sowie der reformierten und katholischen Kirche des Kantons Zug

Text: Andreas Maurer, Roland Wermuth, Ökumenische Seelsorge – Palliative Care Zug
Musik: Jonathan Zipperle, Violine, David Zipperle, Gitarre

Die aktuellen Corona-Schutzmassnahmen werden eingehalten. Allenfalls besteht eine Maskentragpflicht. Diese können vor Ort bezogen werden.

Eintritt frei, Kollekte für Palliativ Zug

Anmeldung erforderlich: daniela.bussmann@palliativ-zug.ch

Beginn
Sonntag, 8. November 2020, 17 Uhr

Ort
Kirche St. Oswald, Zug

Weitere Veranstaltungen

22
Jan

Veranstaltung der Fachstelle Bildung Katechese Medien der Katholischen Kirche …

22.01.2022 09:00
Pfarreisaal Oberwil, Bruder-Klausen-Weg, 6317 Zug
2
Mär

Eine Aktion für Paare in der Fastenzeit

Briefe zum Leben in Partnerschaft …

02.03.2022
26
Mär

Für Paare, die heiraten oder schon verheiratet sind

Leitung:
Regina …

26.03.2022 09:00
Zentrum Chilematt, Steinhausen

››› alle Termine