Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche
Wir vermitteln Bildung

28.03.2019, 16.33

Der Pastoralraum Zugersee Südwest hat eine Zwischenlösung für die Nachfolge von Pastoralraumpfarrer Thomas Schneider gefunden. Dr. theol. Constantin Gyr wird per 1. April ad interim und in einem Teilpensum als «Koordinator» wirken.

Constantin Gyr hat bereits bei mehreren Vakanzen im Bistum Basel die Pfarreikoordination übernommen, bringt also vielseitige Erfahrung mit. «Wir freuen uns, dass wir Constantin Gyr als Koordinator für unseren Pastoralraum gewinnen konnten» lassen die Kirchenräte Risch Rotkreuz und Meierskappel sowie das Seelsorgeteam verlauten. Ab April bis zum Zeitpunkt, wo ein neuer Pastoralraumleiter sein Amt antritt, wird Constantin Gyr in einem Teilpensum die Leitungsaufgabe übernehmen, im Kirchenrat Einsitz nehmen, die Pastoralraumkonferenz führen sowie die Teamsitzungen begleiten.

Diakon Markus Burri unterstützt neu das Seelsorgeteam

Ebenfalls für die Zeit der Vakanz wird Diakon Markus Burri das Seeslorgeteam unterstützen. Markus Burri ist seit September 2018 im 50-%-Pensum Gesamtleiter der Fachstellen bei der Vereinigung der Katholischen Kirchgemeinden des Kantons Zug. Er bringt langjährige Erfahrungen als Gemeindeleiter und Leiter des Pastoralraums Zug Berg mit. Markus Burri wird seine Tätigkeit am 1. Mai 2019 aufnehmen.