Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche
Wir bilden eine Gemeinschaft

20.09.2018, 08.49

Markus Burri wurde gestern von der Delegiertenversammlung der Vereinigung der katholischen Kirchgemeinden des Kantons Zug VKKZ per Oktober 2018 als neues Mitglied des VKKZ-Präsidiums gewählt.

Der derzeitige Leiter der Pfarreien Unterägeri und Allenwinden sowie des Pastoralraums Zug Berg wird ab Oktober 2018 neu die kantonale Aufgabe des Gesamtleiters Fachstellen der Katholischen Kirche Zug übernehmen. In dieser Funktion wird er weiterhin Mitglied der Konferenz der Leitungspersonen der Pastoralräume sein. Dieses Gremium hatte zuvor Markus Burri gemäss den neuen Statuten, welche die VKKZ-Delegierten am gestrigen Abend ebenfalls verabschiedeten, als Vertreter im VKKZ-Präsidium vorgeschlagen.

Bernadette Thalmann

12.4.18 Medienmitteilung «Markus Burri wird neuer Leiter Fachstellen und Spezialseelsorge»