Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche
Wir machen Glauben erlebbar

09.12.2021, 08.06

Für sechs junge Menschen hat Mitte September das christliche Orientierungsjahr «Oasis» im Kloster Maria Opferung in Zug begonnen. Es wird vom Adoray- und Weltjugendtagsumfeld organisiert.

Das christliches Orientierungsjahr «Oasis» richtet sich an junge Erwachsene zwischen 18 und 30 Jahren. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer leben in einer Wohngemeinschaft. Jede und jeder hat ein eigenes Zimmer, eine ehemalige Nonnenzelle. Die jungen Menschen kochen und essen gemeinsam, beten und feiern Gottesdienste in der Kapelle, die zum Kloster gehört. Zum Programm gehören eine Einführung in die Grundlagen des christlichen Glaubens, die Einübung in eine christliche Lebensgestaltung, Reisen und Ausflüge, kulturelle Aktivitäten und handwerkliche Einsätze. Eine erste Pilgerwanderung auf dem Jakobsweg hat bereits stattgefunden. Geplant sind weitere Pilgerreisen. Unterdessen leben im Kloster keine Kapuzinerinnen mehr. /kath.ch

Lesen Sie mehr dazu auf kath.ch