Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche
Wir handeln solidarisch

Wer im Kanton Zug Kirchensteuern für die Katholische Kirche zahlt, soll wissen, wofür diese Gelder ausgegeben werden. In Ergänzung zur autonomen Rechnungsführung der Kirchgemeinden hat die VKKZ erstmals Gesamtzahlen erhoben. Sie sind noch nicht vollumfänglich aussagekräftig. An der Standardisierung der Rechungsstrukturen wird weitergearbeitet.

Die Katholischen Kirchgemeinden und die VKKZ verzeichneten im Jahr 2016 Gesamtkosten von knapp 31 Millionen Franken. Die Grafik unten zeigt, wieviel prozentual auf welche Bereiche fiel.

Mehr zu den Leistungen der Kirche und deren Bedeutung finden Sie unter Gesellschaftliche Bedeutung.