Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche
Wir machen Glauben erlebbar

Oberwil bei Zug, Bruder Klaus

Kath. Pfarramt
Bruder Klausenweg 2
6317 Oberwil bei Zug

Gottesdienste

So 28.2., 09:00
Eucharistiefeier (BS), Kirche
So 28.2., 10:30
Eucharistiefeier (BS), Kirche – Kollekte: Weltgebetstag
Mo 1.3., 17:00
Rosenkranzgebet, Kapelle
Di 2.3., 16:30
Eucharistiefeier, Seniorenzentrum – (ohne externe Mitfeiernde)
Di 2.3., 17:00
Rosenkranzgebet, Kapelle
Mi 3.3., 17:30
Eucharistiefeier, Kirche
Do 4.3., 17:00
Rosenkranzgebet, Kapelle

Informationen

Familiengottesdienst und «Fairtrade»-Rosen-Verkauf

«Und alle assen und wurden satt.» (Mt 14,20) Jesus zeigt uns, dass es für alle genug gibt, wenn wir gerecht teilen. Dabei geht es aber nicht nur um unser Essen und Trinken. Die Bienen erinnern uns daran, dass wir auch um unseren Lebensraum mit allen Menschen und den Tieren teilen. Am Sonntag, 14. März, um 10.30 Uhr wird die Wortgottesfeier mit Kommunion von Kindern der 2. Klasse mitgestaltet. Die Schülerinnen und Schüler verkaufen vor und nach dem Gottesdienst «Fairtrade»-Rosen zu Gunsten des Fastenopfers. Klein und gross sind herzlich eingeladen!

Ökumenische Abendfeier

Am Mittwoch, 10. März, sind Sie herzlich zur zweiten ökumenischen Abendfeier in diesem Jahr eingeladen. Sie findet um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche Bruder Klaus statt. Auch diesmal wird eine biblische Nebenfigur aus ihrer Statistenrolle herausgeholt und ins Zentrum gerückt. Was kann sie uns berichten?

Gott denken, erfahren, glauben

Die Sechstklässlerinnen und -klässler der Schulhäuser Kirchmatt, Burgbach und Oberwil beschäftigten sich vor und nach den Sportferien im Religionsunterricht mit der «Fragwürdigkeit» des Glaubens an Gott: Gibt es Gott? Wie stelle ich mir Gott vor? Dabei entstanden viele gute Diskussionen in den Klassen. Die Schülerinnen und Schüler haben als Ergebnis ihr Gottesbild gezeichnet oder gemalt und ihre Gedanken dazu notiert. Diese Bilder und die persönlichen Gedanken können Sie in diesen Tagen  in der Kirche St. Oswald und in der Pfarrkirche Bruder Klaus in Oberwil betrachten.

Dominik Reding

Schauen und staunen – Stationenweg in der Pfarrkirche

Von Donnerstag, 11. März, bis Mittwoch, 17. März, lädt ein weiterer Stationenweg in der Pfarrkirche zum Nachdenken über die Vielfalt in Gottes Schöpfung ein. Am Beispiel der Bienen erhalten wir faszinierende Einblicke in die Zusammenhänge unseres Ökosystems, die zum Schauen und vielleicht zum Staunen anregen. «Doch frag nur die Tiere, sie lehren es dich… Wer von ihnen wüsste nicht, dass die Hand des HERRN dies gemacht hat?» (Hiob 12,7a.9).

Taizé-Feier

Die Taizé-Feier am Mittwoch, 24. Februar, um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche steht unter dem Thema: «Regnose» – die solidarische Hoffnung. In der angstbesetzten Corona-Welt, wo sich der Gott der Lebenden und der Toten einfach für jeden interessiert, bedeutet sich zu erinnern, für die Zukunft zu hoffen und in der Gegenwart auf die tiefen Bedürfnisse der ganzen Menschheit zu achten. Diese Haltung führt unweigerlich zur Frage: Welche Gesellschaft wollen wir sein? Wir werden rückwärts staunen. Texte, Gebete Orgelklänge und viele Kerzen lassen uns die Atmosphäre von Taizé spüren. Die Liturgiegruppe lädt herzlich ein.

Krankensonntag – diesmal in der Pfarrkirche Bruder Klaus

Am Dritten Fastensonntag, 7. März, begehen wir auch den Krankensonntag. Weil in diesem Jahr der traditionelle Gottesdienst in der Klinik Zugersee nicht stattfinden kann, laden wir um 09.00 Uhr und 10.30 Uhr zur Eucharistiefeier in die Pfarrkriche ein. P. Karl Meier und Klinikseelsorger Alois Metz gestalten die beiden Gottesdienste . Die Kollekte ist auch in diesem Jahr für den Patientenfonds der Klinik Zugersee bestimmt.

Unter den aktuellen Umständen darf das Sakrament der Krankensalbung nur in besonderen Notlagen gespendet werden. Bitte melden Sie sich direkt bei P. Karl Meier oder Vikar Boris Schlüssel.

Weltgebetstag – vorbereitet von Frauen aus dem Südpazifik

Immer am ersten Freitag im März versammeln sich Frauen aus vielen christlichen Traditionen weltweit zum gemeinsamen Beten und Feiern. Dieses Jahr ist der Freitag, 5. März, der Weltgebetstag (WGT).

Zum Thema «Auf festen Grund bauen» haben Frauen aus Vanuatu (Südpazifik) die diesjährige WGT-Liturgie zusammengestellt. Nähere Informationen finden Sie auf der Weltgebetstag-Homepage www.wgt.ch

In Oberwil feiern wir am Freitag, 5.März, um 09.00 Uhr einen WGT-Gottesdienst in der Pfarrkirche Bruder Klaus. Zu dieser Feier sind alle herzlich eingeladen!

Das WGT Vorbereitungsteam