Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche
Wir handeln solidarisch

Menzingen, Johannes der Täufer

Kath. Pfarramt
Holzhäusernstrasse 1
6313 Menzingen

Gottesdienste

Samstag, 14. Dezember

09.30
Eucharistiefeier mit P. Werner Grätzer; Hausjahrzeit der Familien Hegglin

Sonntag, 15. Dezember

3. Advent - Gaudete

10.15
Sunntigsfiir in der St.-Anna-Kapelle

10.15
Eucharistiefeier mit Pater Julipros
Kollekte: Solidarmed

Mittwoch, 18. Dezember

06.15
Rorategottesdienst mit Christof Arnold in der Kirche Finstersee; anschl. Zmorge

Donnerstag, 19. Dezember

14.00
Buss- und Versöhnungsfeier des Seniorenkreises mit Eva Maria Müller; anschliessend Zvieri im Pfarreizentrum / Vereinshaus

Sonntag, 22. Dezember

4. Advent

10.15
Versöhnungs- und Kommunionfeier mit Diakon Urs Stierli
Kollekte: Organisation Ranfttreffen (Jungwacht-Blauring)

Dienstag, 24. Dezember

Heilig Abend

17.00
Familiengottesdienst mit Weihnachtsspiel der 4.-Klässler, Gestaltung: Christof Arnold

23.00
Mitternachtsgottesdienst mit Pater Julipros und Christof Arnold
Musik in beiden Feiern: Sarah Arnold (Querflöte), Fabian Gubser (Klarinette), Trix Gubser (Orgel)
Kollekte: Kinderspital Bethlehem

Kirche Finstersee

Weihnachten, 25. Dezember

08.45
Eucharistiefeier mit Pater Karl Meier
Musik: Trix Gubser (Orgel), Heiner Wanner (Horn)
Kollekte: Kinderspital Bethlehem

Samstag, 04. Januar

19.30
Kommunionfeier mit Christof Arnold

Donnerstag, 26. Dezember
Stephanstag

10.15
Eucharistiefeier mit Pater Werner Grätzer
Kollekte: Weihnachtsbriefkasten des Zuger Kantonalen Frauenbundes

Sonntag, 29. Dezember

10.15
Kommunionfeier mit Christof Arnold
Kollekte: Weihnachtsbriefkasten des Zuger Kantonalen Frauenbundes

Mittwoch, 01. Januar

Neujahr

10.15
Eucharistiefeier mit Pater Julipros
Kollekte: Verein Friedensdorf Broc

Kirche Finstersee

Samstag, 04. Januar

19.00
Kommunionfeier mit Christof Arnold
Kollekte: Inländische Mission

Veranstaltungen

Informationen

Krankenkommunion

Gerne besuchen wir kranke und/oder betagte Pfarreiangehörige bei sich zu Hause oder im Spital. Auf Wunsch bringen wir die Kommunion mit. Sie kann und soll Stärkung für den Alltag sein. Leider wissen wir oft nicht, wer einen solchen Besuch wünscht. Deshalb sind wir darauf angewiesen, dass Sie oder Ihre Angehörigen sich dazu ans Pfarramt wenden. Das Seelsorgeteam

Eine Kirche - zwei Krippen

Wie in den vergangenen Jahren wird auch heuer die moderne Krippe mit den grossen "Egli-Figuren" in der Kirche vor dem Sebastianaltar auf ein Podest gestellt. So kann sie von jedem Punkt des Kirchenraumes aus gesehen werden. Die moderne Krippe stellt das Geschehen in eine realistische, biblische Landschaft hinein und spricht besonders die Kinder an.

Damit auch die "alte" Krippe wieder einmal zu sehen ist, wird diese in der Zeit vom 21. Dezember bis 3 Januar in der Taufkapelle im Vorzeichen der Pfarrkirche aufgestellt. Sie stammt aus dem 19. Jahrhundert. Das Weihwasserfass, das üblicherweise in der Taufkapelle steht, wird während in diesen Tagen im Aufbahrungsraum des Friedhofs zu finden sein. Danach wird die Krippe dem Dreikönigswasser weichen.

Öffnungszeiten Pfarreisekretariat

Das Sekretariat ist zwischen Weihnachten und Neujahr nicht wie üblich besetzt.

Wer mit dem Telefon die Pfarreinummer wählt wird jedoch direkt weitergeleitet oder erhält per Telefonbeantworter eine Notfallnummer. Wenn Gemeindeleiter Christof Arnold im Büro ist, wird er (wie sonst auch) das Telefon bedienen beziehungsweise die Türe zum Pfarramt öffnen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihr Pfarreiteam

Dankeschönabend für Engagierte

Für den Freitag, 17. Januar 2020 sind alle Angestellten der Kirchgemeinde und alle freiwillig Engagierten der diversen Pfarreigruppen vom Kirchenrat zu einem "Dankeschönabend" ins Pfarreizentrum / Vereinshaus eingeladen worden.

Wir erinnern daran, dass die Anmeldungen bis am 6. Januar bei uns eingehen sollten. Entweder per Mail an pfarramt@pfarrei-menzingen.ch oder per Post ans Pfarreisekretariat.

Frohe Weihnachten

Freude - Hoffnung - Licht

Gottvertrauen - Stärke - Mut

Frieden in der Seele - Begegnung - Liebe

Fülle - Freundschaft - Segen

Dies alles und noch viel mehr wünschen wir allen Pfarreiangehörigen zu diesem Weihnachtsfest und für jeden Tag des kommenden Jahres. Wir danken für das uns entgegengebrachte Vertrauen. Gerne sind wir weiterhin für Sie da.

Das Seelsorge- und Pfarreiteam mit P. Julipros Dolotallas, Eva Maria Müller, Gabi Sidler, Irmgard Hauser, Cyrill Elsener, Brigitta Spengeler und Christof Arnold

Friedenslicht

Ab Sonntag, 22. Dezember bis am 12. Januar brennt in der Pfarrkirche das sogenannte Friedenslicht von Bethlehem. Es wurde in der Geburtsgrotte Jesu von einer Öllampe genommen und nach Europa gebracht. Deshalb verbindet es auf ganz besondere Weise mit dem Weihnachtsgeschehen und der Weihnachtsbotschaft. Alle Pfarreiangehörigen können das Friedenslicht von der Kirche zu sich nach Hause holen. Damit es möglichst lange und sicher in den Stuben brennen kann, sind in der Kirche zudem Langzeitkerzen (ca. 3 Tage) erhältlich. Sie können für Fr. 5.-- mitgenommen werden.

Familiengottesdienst

Heiligabend

Auch in diesem Jahr hat eine Gruppe von 4.-Klässlern ein Weihnachtsspiel für den Familiengottesdienst am Heiligen Abend (17 Uhr) eingeübt. Mit viel Freude und Elan spielen sie eine Geschichte aus der Perspektive von Hirtenkindern, die sich von der Not der Heiligen Familie betreffen lassen. Herzlichen Dank! Der Besuch des speziell für Kinder und Familien gestalteten Gottesdienstes kann ein schöner Einstieg und zugleich Höhepunkt der Weihnachtszeit sein. Herzlich willkommen!

Christof Arnold

«Kanzeltausch» Versöhnungsfeier

Wie in den vergangenen Jahren sind die Pfarreiangehörigen von Menzingen und Neuheim am vierten Adventsonntag zum Besuch einer Versöhnungsfeier eingeladen. Sie wird von Urs Stierli aus Oberägeri gestaltet. Den umgekehrten Weg wird Eva Maria Müller unter die Füsse nehmen und die Versöhnungsfeiern in Oberägeri, Alosen und Morgarten gestalten. Wer vor Weihnachten ein Beichtgespräch wünscht, kann sich ans Pfarramt oder direkt an P. Julipros wenden.

Rückblick Chlausabig der Ministranten

Noch am letzten Novemberabend besuchte der Samichlaus die Ministrantinnen und Ministranten von Menzingen. In der Staldenkapelle hörte er ihnen beim Singen zu und wusste von vielen interessanten Begebenheiten des Mini-Jahres zu berichten. Natürlich war die Anspannung gross, als vor dem Chlaus ein Versli oder ein Witz erzählt werden sollte. Sogar das Sportstacking (akrobatisches Becherstapeln) wollte er sich zeigen lassen. Aber «Gott sei Dank» waren zwei Minis dabei, die alles im Griff hatten. Nur allzu bald musste der Samichlaus weiterziehen. Wahrscheinlich wollte er die letzten Vorbereitungen für die Familienbesuche in Menzingen treffen. Zuvor schenkte er allen braven Menzinger Minis (andere gibt es nicht) ein Chlaussäcklein. Danach spazierten die Ministrantinnen und Ministranten ins Vereinshaus, um den gelungenen Abend mit einem feinen Nachtessen abzurunden.

Christof Arnold

Proben Weihnachtsspiel

Im Familiengottesdienst vom Heiligen Abend (17.00 Uhr) wird eine Gruppe Kinder eine Weihnachtsgeschichte spielen. In folgenden Proben wird das Spiel in der Pfarrkirche eingeübt:

Samstag, 14. Dezember, 10 - 12 Uhr

Mittwoch 18. Dezember, 13.30 - 15 Uhr

Montag, 23. Dezember, 13.30 - 15 Uhr

Wir bitten die Kirchenbesucherinnen und -besucher um Verständnis.

Beichten und Versöhnungsgottesdienste

Der Advent dient der inneren Vorbereitung auf das Weihnachtsfest. In früheren Zeiten gingen deshalb viele Menschen kurz vor dem grossen Fest zur Beichte. Nicht wenige von ihnen empfanden es als Erleichterung, als in den 70er-Jahren ergänzend zur Einzelbeichte Bussfeiern mit sakramentaler Absolution angeboten wurden. Diese Praxis wurde auf Geheiss des Vatikans jedoch vor einigen Jahren zurückgebunden. Seither werden in Menzingen und vielen anderen Pfarreien vor Weihnachten Versöhnungsfeiern mit längerem Besinnungsteil, Vergebungsbitte und dem Zuspruch von Gottes Verzeihung angeboten. Dies im Glauben, dass Gott jeden Menschen annimmt und ihm verzeiht, wenn er zur Umkehr bereit ist. So wie es Jesus im Gleichnis vom barmherzigen Vater versprochen hat. Pfarreiangehörige, die ein persönliches Beichtgespräch wünschen, können sich beim Pfarramt melden. P. Julipros ist dazu gerne bereit.

Folgende Versöhnungsfeiern stehen zur Auswahl:

Donnerstag, 19. Dezember, 14 Uhr, Versöhnungsfeier des Seniorenkreises mit Eva Maria Müller

Sonntag, 22. Dezember, 10.15 Uhr, Versöhnungsfeier der Pfarreigemeinschaft mit Urs Stierli, Oberägeri

Sunntigsfiir

Am Sonntag, 15. Dezember, feiern wir um 10.15 Uhr die nächste Sunntigsfiir in der St.-Anna-Kapelle. Wir laden die Kinder der 1. und 2. Klasse mit ihren Familien dazu ganz herzlich ein.

Warten auf Weihnachten und dabei ein Abenteuer erleben! Wie das geht, erzählt uns eine Geschichte aus der Zeit von Jesus.

Sèverine Harms und Ines Hegglin Duijn

Seniorenkreis

Mittagstisch: Mittwoch, 11. Dezember, 11.45 Uhr im Restaurant Ochsen. Anmelden bis am Vortag um 17 Uhr direkt im Ochsen bei Familie Hegglin (041 755 13 88) oder
info@ochsenmenzingen.ch

Buss- und Versöhnungsfeier: Donnerstag, 19. Dezember, 14 Uhr in der Pfarrkirche. Der besinnliche Gottesdienst wird musikalisch mitgestaltet von einem Flötenensemble. Anschliessend feines Zvieri im Pfarreizentrum/Vereinshaus.