Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche
Wir machen Glauben erlebbar

Walchwil, St. Johannes der Täufer

Kath. Pfarramt
Kirchgasse 8
6318 Walchwil

Gottesdienste

Samstag, 15. Dezember

18.30
Wortgottesdienst und Kommunionfeier mit Diakon Ralf Binder

Sonntag, 16. Dezember

3. Adventssonntag / Gaudete

10.00
Wortgottesdienst und Kommunionfeier mit Diakon Ralf Binder

00000
Mitwirkung des Seniorenchores Innerschwyz

18.30
Bussfeier / Versöhnungsfeier

Das Opfer vom Wochenende kommt dem Verein alleinerziehender Mütter und Väter zu gute.

Werktags vom 17. bis 21. Dez.

09.00
Mo Rosenkranz

09.00
Di Eucharistiefeier im Mütschi

09.00
Mi Eucharistiefeier in der Pfarrkirche

06.15
Do Rorate

16.30
Fr Eucharistiefeier im Mütschi

Samstag, 22. Dezember

18.30
Wortgottesdienst und Kommunionfeier mit Diakon Ralf Binder

Sonntag, 23. Dezember

10.00
Wortgottesdienst und Kommunionfeier mit Diakon Ralf Binder

Das Opfer wird für terre des hommes schweiz aufgenommen.

Montag, 24. Dezember

Heilig Abend

15.00
Eucharistiefeier im Mütschi mit Pater Eugen

17.00
Weihnachts-Familiengottesdienst mit Diakon Ralf Binder

00000
Krippenspiel mit den Firmlingen

23.00
Mitternachtsmesse mit Kaplan Leopold Kaiser und Diakon Ralf Binder

00000
Bereichert mit dem Kirchenchor

Dienstag, 25. Dezember

Weihnachten

10.00
Festgottesdienst mit Kaplan Leopold Kaiser und Diakon Ralf Binder

Mittwoch, 26. Dezember

Stephanstag

10.00
Wortgottesdienst und Kommunionfeier mit Diakon Ralf Binder

Das Weihnachtsopfer wird traditionell für das Kinderheim in Bethlehem aufgenommen.

Freitag, 28. Dezember

17.00
Feierliches Glockengeläute zum Tag der unschuldigen Kinder

17.15
Eucharistiefeier im Mütschi

Samstag, 29. Dezember

18.30
Wortgottesdienst und Kommunionfeier mit Diakon Ralf Binder

Sonntag, 30. Dezember

10.00
Wortgottesdienst und Kommunionfeier mit Diakon Ralf Binder

Das Opfer ist für das Babyfenster bestimmt.

Montag, 31. Dezember

16.15
Aussetzung des Allerheiligsten

17.00
Gottesdienst zum Jahresende mit Kaplan Leopold Kaiser

Dienstag, 1. Januar

Neujahr

10.00
Eucharistiefeier mit Kaplan Leopold Kaiser

11.00
Eucharistiefeier im Mütschi

Mittwoch, 2. Januar

09.00
Eucharistiefeier im Oberdorf

Freitag, 4. Januar

16.15
Aussetzung des Allerheiligsten

17.00
Eucharistiefeier im Mütschi

16.30
Die Sternsinger sind unterwegs

Samstag, 5. Januar

16.30
Die Sternsinger sind unterwegs

18.30
Kommunionfeier und Wortgottesdienst mit Diakon Ralf Binder

Die Kollekte geht in das Epiphanieopfer.

Sonntag, 6. Januar

Erscheinung des Herrn

10.00
Kommunionfeier und Wortgottesdienst mit Diakon Ralf Binder und den Sternsingern

Das Opfer geht in die Aktion der Sternsinger: «Wir gehören zusammen - in Peru und weltweit»

Werktags vom 7. bis 11. Januar

09.00
Mo Rosenkranz

09.00
Di Eucharistiefeier im Mütschi

09.00
Mi Seniorenmesse

07.30
Do Schülergottesdienst

17.00
Fr Eucharistiefeier im Mütschi

Samstag, 12. Januar

18.30
Eucharistiefeier mit Kaplan Leopold Kaiser

Sonntag, 13. Januar

1. Sonntag im Jahreskreis

10.00
Eucharistiefeier mit Kaplan Leopold Kaiser

Das Opfer ist für den Solidaritätsfond Mutter und Kind bestimmt.

Werktags vom 14. bis 18. Januar

09.00
Mo Rosenkranz

09.00
Di Eucharistiefeier im Mütschi

19.30
Di Bibelabend ref. Kirche

09.00
Mi Eucharistiefeier in der Pfarrkirche

07.30
Do Schülergottesdienst

17.00
Fr Ref. Gottesdienst im Mütschi

Veranstaltungen

Mitternachtsmesse

Heilig Abend, 24. Dezember, 23.00

Der Kirchenchor und die Camerata Walchwil führen Werke aus «Messe de Minuit» und «In nativitatem Dominum Canticum» von Marc-Antoine Charpentier (1643–1704) auf. Konzertmeisterin Jana Zemp und die Solisten Mauela Hager, Franziska Brandenberger, Akinobu Ono und Johannes Michael Blume bereichern die Aufführung, an der Orgel begleitet von Bertina Adame.

Gesamtleitung: Peter Werlen

Auf dem Weg ins Neue Jahr

Silvester 31. Dezember, 17.00

Neujahr 1. Januar, 10.00

Jeweils am Gottesdienst in der Pfarrkirche

Für Fusako Sidler ist Musik Berufung und Leidenschaft gleichzeitig. Sie spielt an kirchlichen Anlässen, hat aber mit ihrer Flöte auch mit dem Zuger Kammerensemble und vielen anderen Zusammensetzungen konzertiert.

Ihr Repertoire umfasst vor allem klassische und romantische Werke für Flöte und Klavier.

Walchwiler Lichterweg

Bis zum 6. Januar 2019 ist der Walchwiler Lichterweg täglich von 17.30 Uhr bis 21.00 Uhr geöffnet.

Der Weg führt von der Antoniuskapelle Oberdorf bis ins Zipfel-Stubli Unterwegs erwartet Sie ein Lichtermeer mit Adventsgeschichten! Im Zipfel-Stubli treffen Sie eine weihnachtliche Überraschung an.

Es erwarten Sie heisse Getränke und eine warme Suppe. Neu werden im Zipfel vom Bibliothek-Team, spannende Weihnachtsgeschichten vorgetragen. Diese Vorlesungen finden jeweils am 7., 14., und 21. Dezember um 18.30 Uhr statt.

Gruppen ab 10 Personen sind gebeten, sich anzumelden.

Infos bei: Fam. Hürlimann, Im Zipfel

Tel. 041 758 16 58 / 079 576 01 08

Sternsingen 2019

Freitag und Samstag, 4. und 5. Januar

jeweils von 16.30 bis 20.00 Uhr

Die diesjährige Aktion Sternsingen 2019 richtet ihren Fokus auf Kinder mit Behinderungen. Nach offiziellen Schätzungen haben 165 Millionen Kinder weltweit eine Behinderung. Besonders in Entwicklungs- und Schwellenländern ist der Alltag für diese Menschen nicht leicht. Oft leben sie in grosser Armut und werden nicht ihren Bedürfnissen entsprechend betreut.

Wir gehören zusammen - weltweit

Dieses Jahr erfahren die Sternsingerinnen und Sternsinger am Beispielland Peru, was es bedeutet, dort als Kind mit einer Behinderung aufzuwachsen. Auch Ángeles, das Mädchen im Rollstuhl wird dort aufgrund ihrer Muskelschwäche therapiert.

Gleichzeitig will die Aktion Sternsingen 2019 vermitteln, wie wichtig der Einsatz für Kinder mit Behinderungen auch bei uns in der Schweiz ist, damit diese am Alltag möglichst uneingeschränkt teilhaben können.

Weltweit erfahren gerade Kinder mit Behinderung viel zu oft, was es bedeutet, ausgegrenzt, angestarrt oder bemitleidet zu werden.

Friedenslicht 2018

Sonntag, 16. Dezember, ein Funke Hoffnung

Ein Licht - als Zeichen des Friedens - wird von Mensch zu Mensch weitergeschenkt und bleibt doch immer dasselbe Licht. Im Rahmen der offiziellen Ankunft in der Schweiz wird das Friedenslicht an Delegierte von über 200 Destinationen aus allen Landesteilen feierlich überreicht. Von da breitet sich das Licht sternförmig über die ganze Schweiz aus und berührt die Herzen der Menschen, auch in Walchwil. Und dies über alle sozialen, religiösen und politischen Grenzen hinaus.

Das kleine Licht aus Bethlehem soll Menschen motivieren, einen persönlichen und aktiven Beitrag für Dialog und Frieden zu leisten. Der weltumspannende Akt der Solidarität kann Menschen aller Religionen und Hautfarben verbinden. Es werden immer mehr, die sich für die Idee begeistern können: Sie wollen selbst etwas für den Frieden und eine lebenswertere Welt tun.

Die Frauengemeinschaft bringt das Friedenslicht nach Walchwil. Es brennt nach seiner Ankunft ab dem 17. Dezember auf dem Marienaltar in der Pfarrkirche. Dort kann es gerne abgeholt werden.

Informationen

Glück und Gottes Segen zum neuen Jahr

Das Gute brauchte schon immer Gespür und Geduld. Leben braucht Zeit, so auch das Jahr, das mit uns gewachsen ist. Vielen Dank für all die schönen Augenblicke im Zusammensein. Möge ihnen das neuen Jahr Gesundheit, Glück und viel Freude bereiten.

Diakon Ralf Binder, Seelsorgeteam und Sekretariat