Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche
Wir vermitteln Bildung

Der Religionsunterricht der katholischen Kirche vermittelt Schulkindern ein gesamtheitliches Glaubenswissen und begleitet sie in ihrer persönlichen Entwicklung. Ab der zweiten Primarklasse nehmen die Schüler am kirchlichen Religionsunterricht in der Schule teil. Er wird von speziell ausgebildeten Lehrpersonen erteilt. Themen und Ziele des Unterrichts sind in den Lehr- und Stoffplänen festgehalten. Je nach Schulstufe und Ort wird in wöchentlichen Einzel- oder Doppellektionen oder an einem halben Tag pro Monat unterrichtet.

Die Katechese führt Kinder, Jugendliche und Erwachsene in die katholische Konfession ein. Sie findet in der Pfarrei bzw. im Pastoralraum statt.

Broschüre «Kirchlicher Religionsunterricht an den Zuger Schulen» (PDF)

 

Was genau feiern wir an welchem katholischen Feiertag? Der Religionsunterricht gibt unter anderem Antworten darauf | © Katholische Kirche Zug