Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche
Wir handeln solidarisch

Die Römisch-katholische Kirche im Kanton Zug sieht sich dem christlichen Grundauftrag verpflichtet, alle Menschen unabhängig von ihrer Herkunft zu den Grundvollzügen der Kirche einzuladen. Dazu zählen

  1. die gemeinsamen gottesdienstlichen Feiern (Liturgie),
  2. der Dienst am Mitmenschen (Diakonie),
  3. die Weitergabe der Reich-Gottes-Botschaft an die Menschen (Verkündigung) sowie
  4. die gelebte Gemeinschaft (Koinonia).

In diesen Bereichen setzt die Katholische Kirche Zug Schwerpunkte, die den Bedürfnissen der Menschen im Kanton entsprechen. Wo immer möglich, arbeitet sie mit den anderen christlichen Gemeinschaften zusammen, insbesondere mit der Evangelisch-Reformierten Kirche Zug. Dies im Bewusstsein darüber, dass die Spaltung der Christen von Jesus nicht gewollt ist.