Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche
Wir verbinden Kulturen

Die 10 römisch-katholischen Kirchgemeinden im Kanton Zug sind staatlich anerkannte Einheiten des öffentlichen Rechts. Ihnen gehören jeweils alle Katholiken an, die auf ihrem Gemeindegebiet wohnen. Die geltende Kirchenordnung gewährt den Kirchgemeinden das Steuerrecht und verpflichtet sie, damit die finanziellen und personellen Voraussetzungen für die Entfaltung des kirchlichen Lebens zu schaffen.

Die Vereinigung der Katholischen Kirchgemeinden im Kanton Zug (VKKZ) ist deren Gemeinschaftswerk und Dienstleistungsorganisation. Sie hat eine öffentlich-rechtliche Körperschaft und eine eigene Rechtspersönlichkeit. Welche Aufgaben ihr übertragen werden, beschliesst die Delegiertenversammlung der VKKZ. Die Umsetzung ihrer Vorhaben erfolgt in Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen auf pastoraler Ebene.

VKKZ-Präsidium

Karl Huwyler, Walchwil (Präsident)
E-Mail

Margrith Hammer-Stadelmann, Risch (Vizepräsidentin)
E-Mail

Melanie Hürlimann-Kaufmann, Baar (Geschäftsstellenleiterin)
E-Mail

Marlen Schärer-Zürcher, Steinhausen
E-Mail

Alfredo Sacchi, Zug (Dekan und Domherr)
E-Mail

Kontakt

Geschäftsstelle der
Vereinigung der Katholischen Kirchgemeinden
des Kantons Zug
Landhausstrasse 15
6340 Baar

Melanie Hürlimann, Geschäftsstellenleiterin
T 041 767 71 20
melanie.huerlimann@zg.kath.ch

Ruth Flury, Finanzen
T 041 767 11 23
ruth.flury@zg.kath.ch

Ursula Leutert, Personal
T 041 767 71 24
ursula.leutert@zg.kath.ch

Statuten VKKZ

Präsidenten/innen des Kirchenrats

Baar
Thomas Inglin

Cham-Hünenberg
Alfons Heggli

Menzingen
Andreas Kaiser

Neuheim
Toni Rölli

Oberägeri
Gustav Iten

Risch
Margrith Hammer-Stadelmann

Steinhausen
Marlen Schärer-Zürcher

Unterägeri
Ivo Krämer-Wyrsch

Walchwil
Karl Huwyler

Zug
Patrice Riedo