Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche
Wir geben einander Halt

Mit dem Orchester Cham-Hünenberg

Eintritt frei / Kollekte

Beginn
Sonntag, 1. Dezember 2019, 17.00 Uhr

Ort
Kirche Heilig Geist, Hünenberg

Lageplan

››› OpenStreetMap

Weitere Termine

22.09.2020, 19.30 Uhr
Alltagbezogene Erziehungstipps

Den Alltag organisieren und seinen Erziehungsgrundsätzen treu bleiben Ein Spannungsfeld, indem es nicht immer ohne schlechtes Gewissen endet. Das muss nicht sein. In einer kleinen Gruppe, geleitet von einer langjährigen Tagesmutter und Erziehungsberaterin, erörtern wir Spannungsfelder und mögliche Wege zur Entlastung.


23.09.2020, 18.30 Uhr
Versöhnung und Vergebung

Nichts wird mehr so sein wie es war Versöhnung und Vergebung sind etwas vom Schwierigsten und zugleich Zentralsten im menschlichen und spirituellen Reifungsprozess. Man verdrängt, vertagt… Und doch kann es sein – mitten im Leben und erst recht im Zugehen auf den Tod – dass uns ein Wunsch nach Bereinigung oder eine Sehnsucht nach Friede,  […]


23.09.2020, 20.00 Uhr
Lichtblicke

Geistliches Konzert Ein Musikabend der Konzertreihe «Lichtblicke» mit Martin Völlinger und der Querflötistin Barbara Stoessel-Gmür. Sie musizieren Klangperlen des französischen Impressionismus. Die musikalisch-fantasivolle Andacht, mal meditativ, mal schwungvoll, wird von kurzen Texten unterbrochen, die den Fantasiebegriff biblisch durchleuchten.


24.09.2020, 19.00 Uhr
Organspende

Vortrag Wer kann Organe spenden? Wer bestimmt, wann bei einem Spender Organe entnommen werden dürfen?  Wie sehen die rechtlichen Grundlagen bei der Organspende aus? Welche Arten von Organspende-Ausweisen gibt es? Welches sind ethische Aspekte? Eine Referentin von Swisstransplant wird beim Vortrag diese und weitere Fragen rund um das Thema Organspende und Transplantation beantworten. Anmeldung bis […]


26.09.2020, 07.00 Uhr
Morgen in Stille

6×25 Minuten Kontemplation Vortrag, Möglichkeit zum Einzelgespräch, einfaches Z’morge. Sa, 26.9., 7–12 Uhr, St. Johanneskirche, Zug. Anmeldung bis 5 Tage vorher: bernhard.lenfers@kath-zug.ch, 041 741 50 58. Keine Teilnahmegebühr/Kollekte


26.09.2020, 11.00 Uhr
Orgelspaziergang mit Chorgesang

Orgel und Gesang Mit Aurore Baal, Organistin St. Michael, Chor cantori contenti, Leitung Davide Fior und Elisabeth Feiler-Sturm, Kath. Kirchgemeinde Zug. In Kooperation mit dem Museum Burg Zug. Start in der Liebfrauenkapelle


26.09.2020, 14.30 Uhr
Führung durch Kirche und Anlage Kloster Maria Hilf Gubel

Ein Anlass von Kulturpunkte Zug Das 1851 gegründete Kapuzinerinnenkloster steht da, wo die letzte Schlacht des wohl ersten europäischen Religionskriegs stattfand: auf dem Gubel. 1531 besiegten die Truppen der katholischen Orte der alten Eidgenossenschaft jene der Reformierten, womit der 2. Kappelerkrieg zu Ende ging und die Vorherrschaft der katholischen Orte für fast 200 Jahre besiegelt […]


27.09.2020, 15.00 Uhr
Wandern & beten

Schweizer Alpen – Glaubenserfahrung In den Bergen lernt man durch die Anstrengung des Wanderns sich besser kennenzulernen, aufzutanken, für die anderen offen zu sein und Freundschaft mit Gott zu schliessen. Anmeldung erforderlich über die Webseite.


27.09.2020, 15.30 Uhr
Wunsch nach Wandlung

Ausstellung von Jochen Maier «Die Kunst spielt mit den letzten Dingen ein unwissend Spiel – und erreicht sie doch!» hat Paul Klee einmal über die Kunst gesagt. Entsprechend dieser Erwartung ist für Jochen Maier als Künstler, der im Hauptberuf Theologe ist, das Spiel mit Möglichkeiten ein Grundmotiv seines künstlerischen Gestaltens. Wie die Schöpfung kein stillstehender […]


27.09.2020, 19.00 Uhr
Ökumenischer Gedenkanlass zum Zuger Attentat

In Erinnerung an das Attentat von 2001 im Zuger Regierungsgebäude Am 27. September 2020 jährt sich das Attentat im Zuger Regierungsgebäude von 2001. Damals wurden drei Mitglieder des Regierungsrats und 11 Mitglieder des Kantonsrats getötet. 15 weitere Personen wurden teilweise schwer verletzt. Leitung des Anlasses: Alfredo Sacchi, Domherr des Kantons Zug und mitarbeitender Priester in […]


28.09.2020, 13.00 Uhr
Gospel-Workshop

Singen bewegt – Gospel belebt In diesem Wochenende werden Gospelsongs gemeinsam u.a. mit mehrstimmigen Chorsätzen, Rhythmus und Groove, Bewegungen und Klatschen, etc. erarbeitet und vor allem: gemeinsam erlebt! Wichtig sind Dinge wie Begeisterung, Freude, Singen, Emotionen zulassen, …  Man muss nicht Mitglied eines Gospelchores sein, um mitzumachen. Auch muss man keine Noten lesen können. Von […]


28.09.2020, 18.30 Uhr
Würde

Eine ganz besondere Emotion Würde ist ein zentraler Begriff in Ethik und Recht, aber auch eines der obersten Prinzipien von vielen Staatsverfassungen. Aber auch in der Medizin und insbesondere im Bereich der Palliativmedizin spielt Würde eine zentrale Rolle. Dabei zeigt sich aber, dass die Wahrnehmung von Würde sehr individuell ist und häufig in Form einer […]


29.09.2020, 09.00 Uhr
Bildliche Annäherung an das Fest des Hl. Franziskus

Mal-Werkstatt Mit den Augen eines Malers schauen wir auf das Leben des Poverellos. Wir gestalten mit Bleistift, Rötel, Kreiden, Wasserfarbe oder Tempera in 2D und modellieren mit Ton, Kleister und Gips in 3D.


29.09.2020, 14.30 Uhr
Woche der älteren Generation

Vorsorgeauftrag und Patientenverfügung Veranstaltung der reformierten und katholischen Kirche Zug – Walchwil in Zusammenarbeit mit Pro Senectute Kanton Zug. Ältere Menschen sind herausgefordert zu entscheiden, was sie im Falle einer bedrohlichen Erkrankung noch an medizinischer Behandlung wollen, und viele stellen sich auch die Frage: bringt eine Therapie mehr Lebens-qualität, oder wird unnötigerweise das Leben verlängert? […]


30.09.2020, 09.30 Uhr
Woche der älteren Generation

Vorsorgeauftrag und Patientenverfügung Veranstaltung der reformierten und katholischen Kirche Zug – Walchwil in Zusammenarbeit mit Pro Senectute Kanton Zug. Ältere Menschen sind herausgefordert zu entscheiden, was sie im Falle einer bedrohlichen Erkrankung noch an medizinischer Behandlung wollen, und viele stellen sich auch die Frage: bringt eine Therapie mehr Lebens-qualität, oder wird unnötigerweise das Leben verlängert? […]


30.09.2020, 19.00 Uhr
Woche der älteren Generation

Vorsorgeauftrag und Patientenverfügung Veranstaltung der reformierten und katholischen Kirche Zug – Walchwil in Zusammenarbeit mit Pro Senectute Kanton Zug. Ältere Menschen sind herausgefordert zu entscheiden, was sie im Falle einer bedrohlichen Erkrankung noch an medizinischer Behandlung wollen, und viele stellen sich auch die Frage: bringt eine Therapie mehr Lebens-qualität, oder wird unnötigerweise das Leben verlängert? […]


01.10.2020, 09.30 Uhr
Erzählcafé

Von Höhenflügen und Tiefschlägen „Was mir Kraft gibt im Leben“ – Walter Speirer erzählt aus der Kindheit, vom Leben in den USA, und davon, was ihm in allem Kraft gibt im Leben. Mit Kaffee und Gipfeli und Austausch.


01.10.2020, 19.00 Uhr
Hausmittel herstellen aus Heilkräutern

Tu deiner Seele etwas Gutes Kurs für die Herstellung von Seifen und Cremes. Anmeldung bis Montag 28.9.2020 im Pfarramt: 041 741 84 54


02.10.2020, 15.00 Uhr
24 Stunden Out of Office

Spirituelle Auszeit Eine Veranstaltung des Forum Kirche und Wirtschaft der Katholischen Kirche Zug Wer Verantwortung trägt, ist es gewohnt, sich um vieles zu kümmern und seine eigenen Bedürfnisse zurückzustellen. Hohes Tempo, ständiger Erfolgsdruck, ein enges Zeitkorsett sowie der Zwang, immer erreichbar zu sein, prägen den Arbeitsalltag. Die klare Sicht auf das, was uns im Kern […]


02.10.2020, 17.00 Uhr
Liedbegleitung mit der Ukulele

Für Religionsunterricht, Liturgie, spirituelle Anlässe Der Kurs richtet sich speziell an Religionslehrpersonen und auch an weitere interessierte Anfänger. Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig. Wir werden mit der Ukulele auf eine einfache Art Lieder begleiten und kleine Melodien spielen, die gut im Religionsunterricht und in Gottesdiensten anwendbar sind.


02.10.2020, 17.00 Uhr
Adoray Festival

Das Festival findet statt! Auch dieses Jahr treffen sich junge Menschen zu einem Wochenende voller Glaubensfreude, Inspiration, Gemeinschaft, Schönheit, neuen Impulsen und genialem Lobpreis. Das jährlich im Herbst stattfindende Adoray Festival ist das Highlight des Adorayjahres. Anmeldung zwingend erforderlich über die Homepage.


03.10.2020, 09.00 Uhr
Jakobsweg in der Westschweiz

Von Payerne nach Moudon Auf vier Tagesabschnitten erleben wir das gemeinsame Unterwegssein. Wir wandern von Payerne über Fribourg und Romont nach Moudon. Unterwegs nehmen wir uns Zeit für das Verweilen an den einzelnen Pilgerorten. Die Tageswanderungen dauern ca. 4 – 5 Stunden. Wir übernachten in einfachen Einzel- oder in Doppelzimmer.


03.10.2020, 09.30 Uhr
Klosterheilkunde nach Hildegard von Bingen

Heilwissen aus dem Klostergarten Eine herausragende Persönlichkeit in der Heiltradition Europas ist die Äbtissin Hildegard von Bingen. Sie verband volksmedizinische Kenntnisse aus den keltisch-germanischen Kulturen mit der Medizin aus dem griechisch-arabischen Raum. Die Heilkräfte der Natur beschrieb sie entsprechend der Reihenfolge des Schöpfungsberichts der Bibel. Ihn ihrem Werk, das allgemein als «Physica» bekannt ist, verfasste […]


04.10.2020, 15.00 Uhr
Klostertag Theologie

Transidentität in Familie und Kirchgemeinde Der «Klostertag Theologie» möchte trotz seiner Kompaktheit ein Stück gemeinsamen Lebens möglich machen und dazu dienen, geistlich und intellektuell aufzutanken. Dazu gehören die Tagzeitengebete und nicht zuletzt ausreichend Zeit für die Begegnung mit den Referierenden und untereinander. Geschlechtliche Vielfalt ist kein neues Phänomen. Sie ist Teil der biblischen Überlieferung des […]


04.10.2020, 18.30 Uhr
Nichts als Farbe

Malen aus der Stille Farben erreichen uns Menschen ganz unmittelbar und direkt, ähnlich wie die Klänge der Musik. Es bedarf nicht vieler Worte, Deutungen oder Erklärungen um deren Wirkkraft zu empfangen und zu empfinden. Im freien und begleiteten Prozess des Malens wird die Kunst der Farbe als Weg sinnlich und praktisch erfahrbar gemacht. Losgelöst von […]


10.10.2020, 09.30 Uhr
Das ganze Spektrum von Emotionen

Verletzlichkeit. Vom Umgang mit einem zentralen Aspekt des Menschseins Der lebensfreundliche Umgang mit Verletzlichkeit und – Impulse einer Ethik des guten Lebens – und der gemeinsame Austausch im Publikum machen diesen Vormittag zum besonderes anregenden Einstieg ins Wochenende für alle Beteiligten. Palliativ Zug Anmeldung erforderlich: daniela.bussmann@palliativ-zug.ch


11.10.2020, 17.15 Uhr
Das Credo von Kappel

Chormusik von Erwin Mattmann Das Credo von Kappel erklingt zum ersten Mal in Kappel, wo das Bekenntnis 2008, ausgehend von einem Text Kurt Martis, erarbeitet wurde. Ein sicheres Zeichen. (mit Worten von Huldrych Zwingli) wurde im Zwingli-Jahr 2019 komponiert.


13.10.2020, 09.00 Uhr
Kinderbibelwoche - 1.-6. Klasse

Die mutige Königin Esther Gehst du in die Primarschule? Hast du Lust zusammen mit anderen Kindern eine spannende Geschichte aus der Bibel kennenzulernen? Hast du Freude am Spielen, Basteln, Wettbewerben, draussen in der Natur sein, Geschichten hören und erleben, singen, Theaterspielen, still werden, beten? Dann bist du in der KiBiWo genau richtig! Anmeldung bis Freitag, […]


13.10.2020, 19.15 Uhr
Geisselheiland

Führung im Luzerner Stiftsschatz Der „Geiselheiland“ ist eine Darstellung des vor der Kreuzigung zur Geisselung an einen Pfahl gefesselten Jesus. Der im Stiftsschatz gefundene Geisselheiland weist dabei eine Besonderheit auf: Während Jesus in Geisselheiland-Darstellungen meistens mit einem geschundenen, von Peitschenhieben gezeichneten Körper gezeigt wird, erscheint der gefolterte Jesus in der Luzerner Variante scheinbar unverletzt und […]


16.10.2020, 17.00 Uhr
When I'm sixty four

Mich dem Leben neu öffnen Mit der Pensionierung wird vieles anders. Es gilt, neue Tätigkeiten aufzunehmen, Prioritäten neu zu setzen und Beziehungen neu zu gestalten. In dieser Lebensphase lohnt es sich ganz besonders, zurückzublicken und sich existenziellen Lebensfragen neu zu stellen: Was ist jetzt meine Lebensaufgabe?  Welche Träume möchte ich realisieren? Die Verbindung von Biografiearbeit […]


17.10.2020, 13.30 Uhr
Ich glaube, hilf meinem Unglauben!

Christlicher Glauben heute? Wir beschäftigen uns mit den grossen Fragen des Glaubens, die uns heute bewegen. Die eigenen spirituellen Wurzeln und Wege verbinden wir mit traditionellen biblischen, christlichen und kirchlichen Spuren. Wir beschäftigen uns dabei mit folgenden Themen: Wie kann man im 21. Jahrhundert noch an Gott glauben? Wo finden wir Sinn, Vertrauen und Hoffnung […]


18.10.2020, 14.30 Uhr
Ein Winter in Istanbul

Lesung mit Angelika Overath In ihrem Roman öffnet Angelika Overath die Bewegungen und Gegenbewegungen der heutigen Metropole auf die Bewegungen und Gegenbewegungen früherer Zeiten hin. Dadurch wird die kulturelle und religiöse Vielfalt lebendig, die diese Stadt schon immer geprägt hat. Einen Winter will Cla, Religionslehrer aus dem Engadin, in Istanbul verbringen. Er arbeitet an einer […]


19.10.2020, 09.00 Uhr
Tageswandern auf dem Luzerner Jakobsweg

Von Huttwil nach Burgdorf An vier Tagen verteilt über das Jahr wandern wir auf dem Luzerner Jakobsweg. Die Tageswanderungen dauern ca. 4 – 5 Stunden. Auf dem Weg nehmen wir uns Zeit für spirituelle Impulse und für die persönliche Begegnung. Es ist möglich, sich für einzelne Tage anzumelden.


21.10.2020, 18.30 Uhr
Alphalive Altersgruppe 40+

Entdecke: Leben, Glauben, Sinn Warum bin ich hier? Hat das Leben mehr zu bieten? Wie kann ich den Glauben aktiver leben? Offene Fragen meines Lebens klären? Alphalive ist eine Reihe interaktiver Treffen, an denen die Grundlagen des christlichen Glaubens entdeckt werden können durch Gemeinschaft, Impuls Austausch und Gebet. Nähere Auskünfte unter 076 581 70 75. […]


21.10.2020, 20.00 Uhr
In der Fremde sprechen die Bäume arabisch

Lesung und Gespräch mit Usama al Shahmani Usama Al Shahmani, geboren 1971 in Bagdad hat arabische Sprache und moderne arabische Literatur studiert. Er publizierte drei Bücher über arabische Literatur, bevor er 2002 als Flüchtling in die Schweiz kam. Er arbeitet heute als Dolmetscher und Kulturvermittelter und übersetzt ins Arabische, u. a. «Fräulein Stark» von Thomas […]


23.10.2020, 18.30 Uhr
Unterwegs im Leben

Impulse aus Philosophie und Spiritualität Gehen und Denken: Im Gehen lässt sich besonders gut denken. Das betonten viele Philosophen, aber auch spirituelle Meisterinnen und Meister. Im Gehen lassen sich aber auch spirituelle Orte entdecken. Wir unternehmen einfache Wanderungen vom Lassalle-Haus aus und erfahren kraftvolle Orte ganz konkret. In Kurzvorträgen erhalten wir Inputs aus Philosophie und […]


24.10.2020, 09.00 Uhr
Pilgertag

Ein Pilgerweg von Zürich zum Kloster Kappel Wir bleiben die ganze Zeit über im Schweigen. Unterwegs bei jedem Einhalten gibt es einen kurzer Impuls: Albisgüetli – Fallätsche – Felsenegg – nach/oberhalb Buechenegg – Albispass – Postauto bis Heisch/Hausen möglich oder zu Fuss über Türlen – Gohm nach Ibach. Liturgischer Abschluss in der Kirche Kappel. Laufzeit: […]


24.10.2020, 10.00 Uhr
Sterbehilfe

Hat der Mensch ein Recht, die Todesstunde selbst zu bestimmen? Die Thematik Sterbehilfe beschäftigt eine immer grössere Anzahl von Menschen. Hat der Mensch ein Recht darauf, auch die Stunde seines Todes selbst zu bestimmen? Oder hat er im Gegenteil die Pflicht vor den Menschen und vor Gott, den Tod passiv als gottgegeben anzunehmen? Welche verschiedenen […]


24.10.2020, 14.00 Uhr
Ganz im Moment

Einführung ins Improvisationstheater Workshop für ältere Menschen von 70 – 104 Jahren. Die grauen Stare – eine Zuger Improvisationstheater-Gruppe – sind überzeugt, dass wir alle ein Leben lang, bis ins hohe Alter, spielen können. Im Spiel zu erleben, wie wir alles um uns vergessen und ganz im Moment sind, wirkt Wunder. Die Teilnehmenden können ausprobieren, […]


24.10.2020, 19.30 Uhr
Petite Messe solennelle

Chor cantori contenti Gioachino Rossini komponierte die Messe wurde für „zwölf Sänger der drei Geschlechter“ (Frauen, Männer und Kastraten), zwei Klaviere und ein Harmonium. Rossini war sich bewusst, dass er mit dieser Arbeit sein gewohntes Terrain verliess. Davon zeugt auch die humorvolle Notiz Rossinis auf der Partitur. «Lieber Gott. Hier ist sie, die arme kleine […]


25.10.2020, 09.30 Uhr
Tanzend das Leben feiern

Loslassen und vertrauen in den Fluss des Lebens In einer Vielfalt von Tänzen aus aller Welt «modern-traditionell-meditativ», begegnen wir uns im Kreis und verbinden uns mit der tragenden Kraft der Mitte. Wir feiern unser Dasein und danken für die Fülle des Herbstes. Aus dieser einfachen, uralten, spirituellen Erfahrung schöpfen wir Kraft, finden zu unserer eigenen […]


25.10.2020, 14.00 Uhr
Petite Messe solennelle

Chor cantori contenti Gioachino Rossini komponierte die Messe wurde für „zwölf Sänger der drei Geschlechter“ (Frauen, Männer und Kastraten), zwei Klaviere und ein Harmonium. Rossini war sich bewusst, dass er mit dieser Arbeit sein gewohntes Terrain verliess. Davon zeugt auch die humorvolle Notiz Rossinis auf der Partitur. «Lieber Gott. Hier ist sie, die arme kleine […]


25.10.2020, 17.15 Uhr
Geniale Komponistinnen

Damals unterschätzt – heute im Rampenlicht Damit die wunderschönen Werke dieser Frauen mehr Bekanntheit erlangen, interpretieren Aischa Gündisch (Violine), Seraphina Rufer (Violoncello) und Lina Schwob (Klavier) das virtuose Klaviertrio von Fanny Mendelssohn und das klangvolle Werk von Cäcile Chaminade. Lesungen: Pfr. Volker Bleil.


26.10.2020, 13.30 Uhr
Ikonenmal-Werkstatt

Ikonen selbst schreiben «Wenn der Mensch zu dem wird, was er betrachtet, dringt das Licht des Jenseits, das aus der Ikone hervorgeht, bis ins Innerste seines Wesens ein». Michael Quenot Wir beginnen jeden Kurstag mit einem Psalm und der Betrachtung einer Ikone. Das Angebot richtet sich an Anfängerinnen und Fortgeschrittene.


26.10.2020, 19.30 Uhr
Brot und Tulpen

Filmabend Auftakt zur ökumenischen Veranstaltungsreihe „Wenn das Leben Schweres zumutet“ – Umgang mit Schicksalsschlägen! „Brot und Tulpen“ ist eine wundervoll romantische Komödie, ein Appell an die Spontaneität, an ein Ausbrechen aus dem bisweilen erdrückenden Gefüge des Alltags, an ein Aufbegehren gegen jede „So was macht man doch nicht-Haltung“. Mit anschliessender Austauschrunde.


27.10.2020, 14.00 Uhr
Werk-Chischte

Werkstatt für Kinder Die «Werk-Chischte» ist eine offene Werkstatt für Kinder zwischen 4 und 10 Jahren. Hier hat das Kind die Möglichkeit zu «chnuschte, knäte, chnüble, risse, schniide, kleischtere, wäbe, sticke» und noch vieles mehr. Das Kind wird in seinem kreativen Prozess begleitet, unterstützt und durch verschiedene Angebote angeregt.Die «Werk-Chischte» ist jeden Dienstag, Mittwoch und/oder […]


29.10.2020, 19.30 Uhr
Toby Meyer

Konzert Toby Meyer ist überall in der Schweiz mit seinem tiefgründigen Konzert-Programm «Freiheit – Mini Gschicht mit Gott» mit über 300 Konzerten unterwegs. Seine Leidenschaft ist es, mit Musik die Herzen der Menschen zu berühren, zu ermutigen und Wertschätzung und Hoffnung zu säen.


30.10.2020, 12.15 Uhr
Lunchkonzert Herbst

Mit Solisten der Zuger Sinfonietta Seit sieben Uhr schon im Büro? Lust, über den Mittag raus- und wegzugehen, abzuschalten? Musik geniessen; die Gedanken wandern lassen; Kraft tanken; Vitamin M einnehmen …


30.10.2020, 18.00 Uhr
Meditation und Malen

Mit Farbklängen der Seele nachspüren Die Meditation führt uns zur Ruhe und zu unseren eigenen Wesenskräften. Aus dieser Ruhe heraus gestalten wir mit Farbstiften. Wir lassen anklingen, was in unserem Innern schlummert, suchen nach Wohlklängen, die uns heilen und berühren, einem Abbild dessen, was uns bewegt. Farben sind eine direkte Sprache unserer Seele, die sich […]


30.10.2020, 19.30 Uhr
Kirchengerede

Zölibat Frauenärgernis oder/und Kirchenärgernis? Vortrag und Diskussion mit Susanne Stoffel-Bauhaus (Katechetin und Vorstandsmitglied der ZöFra). Eintritt frei / Anschliessend: Apéro.


31.10.2020, 09.30 Uhr
Die spirituellen, antiken Wurzeln des frühen Christentums

Wiederentdeckungen, neue Verknüpfungen und Verluste Das Christentum wurde stark geprägt durch die vorbestehenden Hoch-kulturen, in denen es gewachsen ist, wie dies die frühchristlichen Bilder, Symbole, Texte und die Architektur offenbaren. Damals lebten die Menschen in einer energetischen Welt, wo alles mit allem verbunden und in Resonanz ist. Das antike Weltbild ist in unserer Kultur und […]


31.10.2020, 09.30 Uhr
Hildegard von Bingen

Wege zu Gott, Wege zum Menschen «Die Seele erfüllt das Herz des Menschen, das gewissermassen das Fundament des Körpers ist und den ganzen Leib leitet. So hält das Firmament des Himmels das zusammen, was unten ist, und verbirgt das was oben ist.» Hildegard von Bingen, Heilige, Seherin und Prophetin. Der Kurs bietet eine Einführung in […]


31.10.2020, 10.00 Uhr
Bibel hautnah

Willst Du gesund werden? In den Säulenhallen vom Teich Bethesda liegen viele Kranke. Ein Mensch, seit 38 Jahren krank, liegt da als Abgeschobener, sich selbst überlassen und unfähig, sich selbst zu helfen. Da kommt Jesus hinzu und sieht diesen Menschen. Er fragt ihn: «Willst du gesund werden?» Vielleicht bin ich nicht gleichermassen krank oder abgeschoben. […]


04.11.2020, 19.30 Uhr
Wenn das Leben uns Schweres zumutet

Vortrag Wie können wir selber besser mit Schicksalsschlägen umgehen? Was sage und tue ich, wenn mein Umfeld betroffen ist? Was ist für uns und unser Umfeld hilfreich und was eher nicht?  Im Anschluss an das Referat ist noch genügend Zeit für Fragen und Austausch vorgesehen.


08.11.2020, 17.00 Uhr
Alles, was bleibt

Märchen und Gedichte erzählen von Leben und Tod. Mit Märchen, Gedichten, Gedanken und Musik nähern wir uns der Trauer und dem Sterben an und begeben uns auf die Suche nach dem, was bleibt. Ein gemeinsamer Anlass des Vereins Palliativ Zug sowie der reformierten und katholischen Kirche des Kantons Zug Text: Andreas Maurer, Roland Wermuth, Ökumenische […]


10.11.2020, 20.00 Uhr
Jesus im Koran

Die Bilder vom Christentum im Islam Der Koran, als nachchristliche Offenbarungsschrift, erwähnt Jesus an verschiedenen Stellen und widmet dem Christentum mit der Sura Maryam gar ein ganzes Kapitel. In der jüngsten der drei abrahamitischen Religionen ist das muslimische Bild vom Christentum bereits festgelegt, im Gegensatz zu den beiden vorherigen Religionen, die erst ihre Haltung zum […]


12.11.2020, 20.00 Uhr
Verhüllt

Multimedia-Spektakel zum Oberwiler Bilderstreit Jede Veränderung bringt Unsicherheiten. Heute, gestern und morgen. Davon handelt das Multimedia-Spektakel in der Kirche Bruder Klaus. Ein grossartiges, hoch komplexes Zusammenspiel von Projektion, Licht, Musik, Film, Ton und Stimme. Ticket-Vorverkauf ab 17.8.20 unter www.verhüllt.ch


13.11.2020, 18.00 Uhr
Verhüllt

Multimedia-Spektakel zum Oberwiler Bilderstreit Jede Veränderung bringt Unsicherheiten. Heute, gestern und morgen. Davon handelt das Multimedia-Spektakel in der Kirche Bruder Klaus. Ein grossartiges, hoch komplexes Zusammenspiel von Projektion, Licht, Musik, Film, Ton und Stimme. Die Aufführungen beginnen um 18 und 20 Uhr. Vorverkauf ab 17.8.20 unter www.verhüllt.ch


13.11.2020, 18.30 Uhr
Spiritualität und Weltgestaltung

Veränderungen anstossen Spiritualität bezieht sich nicht allein auf die Innenwelt, sondern zielt auch darauf, Welt zu gestalten. Was aber kann der Einzelne tun in einer Welt, die von kollektiven Kräften und Verhaltensweisen regiert wird, Verhaltens-weisen, die oft genug – mehr ungewollt als gewollt – zerstörerische Auswirkungen haben. In diesem Retreat wollen wir diesen Mechanismen in […]


14.11.2020, 10.00 Uhr
Geisselheiland

Führung im Luzerner Stiftsschatz Der „Geiselheiland“ ist eine Darstellung des vor der Kreuzigung zur Geisselung an einen Pfahl gefesselten Jesus. Der im Stiftsschatz gefundene Geisselheiland weist dabei eine Besonderheit auf: Während Jesus in Geisselheiland-Darstellungen meistens mit einem geschundenen, von Peitschenhieben gezeichneten Körper gezeigt wird, erscheint der gefolterte Jesus in der Luzerner Variante scheinbar unverletzt und […]


14.11.2020, 14.00 Uhr
Kana-Wochenende

An unserer Beziehung festhalten Austauschen und Zuhören, wichtige Themen benennen: Dialog, Familienleben, Vergebung, Sexualität … Die Gegenwart Gottes in unserer Beziehung entdecken. Zusammen feiern, sich erholen. Kinderbetreuung wird angeboten.


14.11.2020, 18.00 Uhr
Verhüllt

Multimedia-Spektakel zum Oberwiler Bilderstreit Jede Veränderung bringt Unsicherheiten. Heute, gestern und morgen. Davon handelt das Multimedia-Spektakel in der Kirche Bruder Klaus. Ein grossartiges, hoch komplexes Zusammenspiel von Projektion, Licht, Musik, Film, Ton und Stimme. Die Aufführungen beginnen um 18 und 20 Uhr. Vorverkauf ab 17.8.20 unter www.verhüllt.ch.


15.11.2020, 18.30 Uhr
Nehmt Gottes Melodie in euch auf

Exerzitien mit Singen „Nehmt Gottes Melodie in euch auf“ – so schreibt im Jahre 107 Bischof Ignatius von Antiochien an die Gemeinde Ephesus. Dahinter steht die Vorstellung, dass Gott für jeden Menschen eine eigene Stimme, eine Lebensmelodie hat. Wenn wir die wirklich hören, in uns aufnehmen und erklingen lassen, dann entsteht daraus im Zusammenklang mit […]


17.11.2020, 19.30 Uhr
Jenseits der Stille

Filmabend Der Film erzählt die Geschichte von Lara, die als Tochter gehörloser Eltern in einer kleinen Stadt in Deutschland aufwächst. Lara selbst ist hörend und beherrscht die Gebärdensprache. Schon in jungen Jahren übersetzt sie in vielen Lebenslagen für die Eltern. Zu Weihnachten bekommt Lara von ihrer Tante Clarissa eine Klarinette geschenkt. Lara taucht ein in […]


20.11.2020, 18.00 Uhr
Der mich trug auf Adlers Flügeln

Geistliches Leben in einer turbulenten Welt In einer Zeit der Unsicherheit kennen wir die Erfahrung des Fallens und des Nichtwissens wie lange noch und wohin. In dieser besonderen Situation ist es aktueller denn je eine alltagstaugliche Spiritualität für sich zu entdecken. An diesem Wochenende wollen wir verschiedene Formen ausprobieren, die in einer turbulenten Zeit helfen […]


20.11.2020, 18.00 Uhr
Zeit für die Liebe

Ein Erlebnis zu zweit – der Ehe neuen Schwung geben Mit Hand und Herz ein Ehepaar sein. Einander mit dem Herzen zuhören und aneinander Neues entdecken. Für Ehepaare jeden Alters und Paare in fester Beziehung. Keine Gruppengespräche/Diskussionen.


21.11.2020, 08.45 Uhr
Sterben und Tod

Hoffnung und Zukunft In diesem Kurs setzen wir uns mit Fragen zu schwierigen Lebenssituationen wie Krankheit und Tod auseinander. Wir suchen nach Antworten und Möglichkeiten, die unsere Kräfte mobilisieren für einen positiven Umgang mit den Anforderungen dieser Lebensphase. Psychologische und religiöse Impulse wollen die Hoffnung stärken und Hilfen bieten zur Überwindung der Angst vor dem […]


25.11.2020, 15.00 Uhr
Puppentheater

Glisglis wach uf, de Samichlaus isch do Wir erleben ein musikalisches Puppentheater, gesungen und gespielt auf Schweizerdeutsch. Der Siebenschläfer Glisglis möchte den Samichlaus dieses Jahr ausnahmsweise nicht verschlafen. Zum Glück weckt ihn die Eule rechtzeitig. Für Kinder ab ca. 2 ½ Jahren in Begleitung, ab ca. 5 Jahren ohne Begleitung möglich – anschliessend ist unsere […]


26.11.2020, 19.30 Uhr
Auszeit zur rechten Zeit

Durch Innehalten zum Neugestalten Möchten Sie dem Hamsterrad entfliehen? Brauchen Sie Abstand zum fordernden beruflichen und privaten Alltag? Sind Sie an Ihre Belastungs-grenze gelangt? Stehen in Ihrem Leben Veränderungen an? Oder sehnen Sie sich ganz einfach nach einer Pause, um durchatmen zu können, zu Kraft zu kommen, den Überblick wieder zu erlangen? Dann könnte unsere […]


27.11.2020, 17.00 Uhr
Biografiearbeit – spirituell

Im Strudel der mittleren Jahre In der Lebensmitte ist es die Auseinandersetzung und Versöhnung mit dem, was wir bisher gelebt haben. Zugleich orientieren wir uns neu und suchen nach neuen Prioritäten. Dieser Prozess ist spannend und herausfordernd zugleich. Der Blick auf die eigene Biografie hilft, den eigenen Standort wahrzunehmen, zu sehen, was auf meinem bisherigen […]


28.11.2020, 14.00 Uhr
S'staht en helle Stern am Himmel

Sternenwerkstatt für Kinder Die Sternenwerkstatt hält an drei Nachmittagen verschiedene Angebote bereit. Es werden Sterne gezeichnet, gestickt, gestüpferlt, gekleistert und vieles mehr. Das Angebot richtet sich an Kinder zwischen 4 und 10 Jahren.


01.12.2020, 19.15 Uhr
Geisselheiland

Führung im Luzerner Stiftsschatz Der „Geiselheiland“ ist eine Darstellung des vor der Kreuzigung zur Geisselung an einen Pfahl gefesselten Jesus. Der im Stiftsschatz gefundene Geisselheiland weist dabei eine Besonderheit auf: Während Jesus in Geisselheiland-Darstellungen meistens mit einem geschundenen, von Peitschenhieben gezeichneten Körper gezeigt wird, erscheint der gefolterte Jesus in der Luzerner Variante scheinbar unverletzt und […]


02.12.2020, 20.00 Uhr
Paul Nizon

Der Nagel im Kopf – Film Der Film erzählt Paul Nizons Reise an die eigenen Grenzen. Kurz davor, in die Liga der wichtigen deutschen Schriftsteller aufzusteigen, tauchte Nizon in Paris unter, um wieder von vorne anzufangen. In einer engen Hinterhof-wohnung gelang ihm eine radikale Selbstbefreiung, in deren Folge sein Traum von der poetischen Existenz in […]


04.12.2020, 13.30 Uhr
Fluchtwege - Glaubenswege

Welche Rolle spielt der Glaube für Geflüchtete? Die Fachtagung «Fluchtwege – Glaubenswege» fragt nach der Rolle von Glaube und Religion vor dem Hintergrund von erlittenem Krieg, von Gewalt und Verfolgung für die Betroffenen. Die Veranstaltung beleuchtet Narrative von Flucht und Glaube aus kulturwissenschaftlicher, religions-geschichtlicher und biografischer Perspektive. Berichte von Geflüchteten ergänzen die wissenschaftlichen Analysen. Trifft […]


07.12.2020, 11.00 Uhr
Alleluia - lobsinget Gott

Gregorianischer Choral und Messegesänge neu erleben „Musik kommt aus der Stille und führt in die Stille“. Schweigend werden wir den Tag beginnen. Mit Atem- und Resonanzübungen, mit rhythmischen Sequenzen und spielerischen Improvisationen bringen wir unser Instrument, den Körper, in Schwingung. Wie im frühen Christentum von den Mönchen praktiziert, lernen wir übers Gehör, über Vor- und […]


12.12.2020, 08.30 Uhr
Am Ufer der Stille

Herberge Zeit Spüren Sie manchmal den Wunsch, etwas Zeit für Ihr spirituelles Leben zu haben? Wir laden Sie zu leisen, stillen Stunden ein, die Ihnen Impulse für Ihren Alltag schenken. Elemente: Ankommen mit Entspannungsübungen, gemeinsames Teilen eines biblischen Textes, in der Stille mit einem Impuls meditieren und den Morgen mit einer Anregung für den Alltag […]


30.04.2021, 18.00 Uhr
Zeit für die Liebe

Ein Erlebnis zu zweit – der Ehe neuen Schwung geben Mit Hand und Herz ein Ehepaar sein. Einander mit dem Herzen zuhören und aneinander Neues entdecken. Für Ehepaare jeden Alters und Paare in fester Beziehung. Keine Gruppengespräche/Diskussionen.