Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche
Wir leben christliche Werte

Informationen Region Zug

Schutzmassnahmen im Gottesdienst

Werktags inkl . Samstag: ohne Zertifikat mit Maske. Sonntags 9.45 mit Zertifikat.

Erntedank 2021

Jahr für Jahr stehen Gaben der Höfe Annen, Gehrig (Grosswangen), Iten, Landolt und Weiss im Zentrum des Erntedankgottesdienstes in St. Johannes. So auch am letzten Septemberwochenende. Vielen Dank!

Dieses Jahr haben Unwetter im Frühsommer viele Gewächse vernichtet. Kartoffel-, Beeren-, Kräuter-und Früchteernte fielen zum Teil ganz aus.  Das Aussehen und die Form der Früchte wurden beschädigt. Leere Kisten und leere Jutesäcke und ein grosses Schutzzelt machten dies im Gottesdienst deutlich. Drittklässler/innen formulierten dazu ihre eigenen Gedanken:

«Diesen Sommer war es anders als andere Jahre. Die Natur war nicht im Gleichgewicht. Es gab zu viel Regen und zusätzlich noch Hagel. Der Hagel hat viel kaputt gemacht und wir haben nicht so viele Früchte wie andere Jahre ernten können. Das Ernten der Früchte und der Körner macht Spass und schenkt uns Menschen Freude. Wieder haben wir viel zu tun und müssen mit dem Mähdrescher über die Felder fahren. Aber wir können auch lachen und singen weil Gott uns mit den feinen Gaben segnet. Unsere Arbeit und das Wirken von Gott ereignet sich nicht nur auf den Feldern. Auch unser Verhalten in der Natur und der Verbrauch von Energie wirken sich aus. Wir bringen die Welt, wie Gott sie gedacht hat, aus dem Gleichgewicht. Der Erntedanktag kann uns zeigen, wie wir wieder besser mit den Plänen Gottes zusammenwirken können.» Bernhard Lenfers Grünenfelder

Artikel

Artikel

Rückblick Minitag

Am Sonntag, 12. September fand der nationale Minitag statt. Das alle 3 Jahre stattfindende nationale Minifest wurde wegen der Pandemie in einen Minitag umgewandelt. So konnte jede Schar in der eigenen Gemeinde dieses Fest feiern. Zum Auftakt wurde uns ein spannender Krimi präsentiert. Das kostbare Gallusbuch wurde aus der Kathedrale in St. Gallen gestohlen. Wer konnte das nur gewesen sein? Dieses Rätsel musste von den Mini-Spürnasen herausgefunden werden. Nach etlichen Tipps und verdächtigen Personen konnte das Rätsel gelöst werden – Zoe hatte sich das Gallusbuch für einen Vortrag ausgehliehen. Es war alles halb so schlimm. In der Pause des Krimis wurde gegrillt und die Kinder konnten sich ihre Bäuche vollschlagen. Am Nachmittag nahmen wir noch an einem Wettbewerb teil. Die Schar hatte genau 30 Minuten Zeit das offizielle Minitag-Logo möglichst gross mit Kreide auf den Kirchenplatz zu malen. Leider haben wir nichts gewonnen. Aber trotzdem war der Minitag ein gelungener Anlass und die Kinder hatten ihren Spass.

Öffnungszeiten Sekretariat

Während den Herbstferien, 4.–15. Oktober, ist das Pfarreisekretariat vomittags für Sie geöffnet. Wir wünschen allen schöne und erholsame Herbsttage. Das Pfarreisekretariat

Musik in St. Thomas

Unter dem Motto «Im Norden» finden die Herbstkonzerte des Baarer Kammerorchesters in der Kirche St. Thomas statt. Am Samstag, 2.10. um 19.30 Uhr und Sonntag, 3.10. um 17 Uhr.

Informationen Pfarrei Unterägeri

Gottesdienste neue Bestimmungen

Seit dem 13. September gelten neue Bestimmungen zur Eindämmung von Covid-19. Es dürfen Gottesdienste mit maximal 50 Personen ohne Zertifikat gefeiert werden. Jedoch gilt dann Maskentragpflicht, Abstände einhalten und es müssen die Kontaktdaten aufgenommen werden.

Bei Gottesdiensten mit mehr als 50 Personen gilt Zertifikatspflicht.

Neu: Samstags zwei Gottesdienste ohne Zertifikat jeweils um 17.15 Uhr und 18.15 Uhr. Voranmeldungen ans Pfarramt bis Freitag um 17 Uhr erleichtern uns die Aufnahme der Kontaktdaten.

Sonntags jeweils um 10.15 Uhr mit Zertifikat, ausgenommen Feldgottesdienst am Bettag.

Erntedank / Grüner Güggel

An Gottes Segen ist alles gelegen, so heisst ein altes Sprichwort. In diesem Jahr wurde uns dies einmal mehr bewusst vor Augen geführt.
Die Ernte fällt kleiner aus, da auch wir von Gewittern mit Hagel nicht ganz verschont blieben. Dennoch oder um so mehr wollen wir am Erntedankgottesdienst für unsere Erntegaben dankbar sein.

Für die musikalische Mitgestaltung des Gottesdienstes sind das Chinderjodelchörli und die Jungjutzer Aegerital (Leitung Margrith Müller-Bischof) sowie die Alphornbläser Albert Henggeler und Paul Iten besorgt. Luzia Niederberger wird die Kirche mit Erntegaben schön dekorieren.

300 Jahre Marienkirche Festanlass Sonntag, 3. Oktober

Unsere «Jubilarin», die Marienkirche, steht an der alten Landstrasse. Am 4. Oktober 1721 wurde sie durch den Bischof von Konstanz feierlich als Pfarrkirche von Unterägeri eingeweiht.

300 Jahre sind eine lange Zeit. Was könnten uns Mauern, Fenster, Bänke, all die Heiligenstatuen und die Kirchentüre über all diese Jahre erzählen? Ein vielfältiger Blumenstrauss an Schönem und Schwerem käme zusammen. Eines aber ist bis heute gleichgeblieben: Menschen suchen hier die Nähe Gottes.

Als ich 2018 als Gemeindeleiterin meine Pfarreiarbeit begonnen habe, spürte ich, wieviel die Marienkirche den «Unterägerer», Jung und Alt, bedeutet. Um dieser Wertschätzung der Marienkirche durch die Pfarreiangehörigen entgegenzukommen, finden seither, neben regelmässigen Gottesdiensten und Hochzeiten, auch Trauerfeiern im kleinen Kreis und die Mehrzahl der Taufen in diesem wertvollen Kleinod statt. Immer wieder ist zu hören: «d'Mariechile isch so heimelig». Menschen kommen mit ihrem Leben hierhin und finden Heimat und Geborgenheit.

Im Jubiläumsjahr 2021 haben sogar die Erstkommunionkinder ihren grossen Tag in der Marienkirche gefeiert. Coronabedingt oder wollte der Himmel vielleicht ein Zeichen der Ehrerbietung setzen? Es war jedenfalls seit der Einweihung der grossen Pfarrkirche einmalig.

300 Jahre Weihefest Marienkirche, das möchten wir gerne mit Ihnen am Sonntag, 3. Oktober 2021 gebührend feiern. Das OK (Marta Theiler, Rainer Uster, Agnes Gewerder, Sandra Gerber, Christoph Schönenberger, Margrit Küng) ist schon länger daran, ein würdiges Fest zu planen. Die ersten Programmpunkte stehen (siehe unten) und werden laufend an die momentanen Möglichkeiten angepasst. Die aktuellen Informationen finden Sie auf der Website der Pfarrei: www.pfarrei-unteraegeri.ch, in den Schaukästen, auf Flyern…)

Wir freuen uns jetzt schon, wenn Sie mit uns feiern. Für das OK, Margrit Küng, Gemeindeleiterin



FESTGOTTESDIENST

10.15h in der Marienkirche mit Hanspeter Wasmer, Bischofsvikar Luzern, Bläserquartett (Keita Kitade - Trompete, Markus Graf - Trompete, Jeanine Murer - Posaune, Andreas Betschart - Posaune), Sologesang (Olivia Betschart) und Orgel (Daniela Maranta), Übertragung in den Sonnenhof

PFARREIFEST (Aegerihalle und Umgebung)

- Apéro nach dem Gottesdienst

- 12.30 Uhr Mittagessen

- ab 14.00 Uhr verschiedene musikalische

Programmpunkte, Kinderprogramm

- 14.00 und 15.00 Uhr Führungen

in der Marienkirche


ABSCHLUSSKONZERT

17.00 Uhr Konzert in der Marienkirche

Artikel

Als erste Kirchgemeinde im Kanton Zug darf Unterägeri das Ökolabel «Grüner Güggel» entgegennehmen. Die Übergabe erfolgt in einem feierlichen Gottesdienst am Erntedankfest, 26. September 2021.

Nach mehr als 2-jähriger Arbeit in der Arbeitsgruppe «Grüner Güggel» hat die Kirchgemeinde Unterägeri in einem externen Audit bewiesen, dass sie die Anforderungen an ein kirchliches Umweltmanagement erfüllt.

Den ausführlichen Bericht können sie auf unserer Website oder im nächsten Aegeritaler nachlesen.

Trauungen

Am 11. September geben sich in der Marienkirche Nadia Merz und Kevin Bischofberger das Ja-Wort und in der Pfarrkirche Stefan Nussbaumer und Kathrin Nussbaumer-Iten. Gleichzeitig wird ihre Tochter Lara getauft.

Wir wünschen ihnen für die gemeinsame Zukunft alles Gute und Gottes Segen.

Trauung

Am 28. August geben sich in der Marienkirche Melanie Städelin und Marcel Iten das Ja-Wort.

Wir wünschen ihnen für die gemeinsame Zukunft alles Gute und Gottes Segen.

Taufe

Am Sonntag, 12. September wird Tim Matter, Oberdorfstrasse 12, durch die Taufe in die Pfarreigemeinschaft aufgenommen. Wir wünschen der Familie einen frohen Tag.

Gottesdienste Pfarrei Unterägeri

Do 23.9., 19:30
Marienkirche: Messa in lingua italiana
Fr 24.9., 19:30
Marienkirche: Rosenkranz
Sa 25.9., 17:15
Pfarrkirche: Kommunionfeier – Oswald König, Pfarreiseelsorger Baar – Dreissigster für: – - Agnes Müller-Röthlin, Bühlstr. 37 – - Rita Müller-Gander, Chlösterli, – früher Rainstr. … ›››
Sa 25.9., 18:15
Pfarrkirche: Kommunionfeier
So 26.9., 10:15
Erntedank – Pfarrkirche: Kommunionfeier – Margrit Küng, Gemeindeleiterin – Yvonne Weiss – Kollekte: bäuerliche … ›››
Di 28.9., 20:15
Marienkirche: Meditation
Mi 29.9., 09:15
Marienkirche: Eucharistiefeier – Othmar Kähli

Gottesdienste Pastoralraum Zug Berg

Do 23.9., 09:00
Eucharistiefeier – Pater Ben Kintchimon
Allenwinden, St. Wendelin
Do 23.9., 09:00
Eucharistiefeier mit Bernd Wyss
Neuheim, Maria Geburt
Do 23.9., 09:45
Eucharistiefeier mit Pater Julipros
Menzingen, Johannes der Täufer
Do 23.9., 19:30
Marienkirche: Messa in lingua italiana
Unterägeri, Heilige Familie
Fr 24.9., 08:00
Gedächtnisgottesdienst der Meisterschaft für ihre verstorbenen Mitglieder mit Christof Arnold
Menzingen, Johannes der Täufer
Fr 24.9., 19:30
Marienkirche: Rosenkranz
Unterägeri, Heilige Familie
Sa 25.9., 17:00
Eucharistiefeier mit Pater Julipros
Menzingen, Johannes der Täufer

Gottesdienste Region Zug

Do 23.9., 07:30
Schülergottesdienst mit Pastoralraumpfarrer Reto Kaufmann
Walchwil, St. Johannes d.T.
Do 23.9., 08:15
Pfarrkirche - Morgenlob
Hünenberg, Heilig Geist
Do 23.9., 09:00
Eucharistiefeier – Pater Ben Kintchimon
Allenwinden, St. Wendelin
Do 23.9., 09:00
Eucharistiefeier
Cham, St. Jakob
Do 23.9., 09:00
Eucharistiefeier mit Bernd Wyss
Neuheim, Maria Geburt
Do 23.9., 09:00
Eucharistiefeier
Zug, Gut Hirt
Do 23.9., 09:00
St. Oswald: Eucharistiefeier
Zug, St. Michael