Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche
Wir verbinden Kulturen

Rotkreuz, U. L. Frau vom Rosenkranz

Kath. Pfarramt
Kirchweg 5
6343 Rotkreuz

Gottesdienste

Mi 8.7., 09:00
Gottesdienst (E) mit Pfarrer Gregor – Tolusso, Orgel: Gerti Arnold
So 12.7., 09:00
Gottesdienst (E) mit Priester Marco Riedweg, Orgel: Agnes Wunderlin
Mi 15.7., 09:00
Gottesdienst (E) mit Pfarrer Gregor – Tolusso, Orgel: Agnes Wunderlin
So 19.7., 09:00
Gottesdienst (K) mit Diakon Roger – Kaiser, Orgel: Edwin Weibel

Informationen

PASTORALRAUM

Hinweise

Die Beiträge zur «Verabschiedung Ingrid Zweck», den «Öffnungszeiten Sekretariat» und dem «Feriengruss» finden Sie auf Seite 23.

Kaum angekommen–schon wieder verabschieden

Ich war überwältigt, als wir vor fast einem Jahr an Maria Himmelfahrt, in Rotkreuz meinen Startgottesdienst feierten. Mit dem anschliessenden Ballonstart haben wir unsere Wünsche und Anliegen auch sichtbar zum Himmel geschickt und beim schmackhaften Apéro-Riche erste Kontakte geknüpft. Sehr schnell habe ich mich in den 3 Pfarreien eingelebt, mich bei den Menschen und in den Gotteshäusern wohl gefühlt. Zuerst wollte ich: «luege–lose–lehre». Der Umsetzungsstau im Pastoralraum Zugersee Südwest verlangte ein zielstrebiges Vorwärtsgehen.

Im Pastoralraum-Leitungsteam haben wir definiert, dass eine Veränderung eine zukunftsorientierte Vereinfachung und Verbesserung sein muss. Das Pfarrhaus in Rotkreuz wurde zur Drehscheibe für den Pastoralraum Zugersee Südwest. Gemeinsam mit dem Leitungsteam und den Mitarbeitenden packten wir viele Projekte an: neue Homepage für den ganzen Pastoralraum, neues Pfarrblatt–Redaktions-System, neues Adressverwaltungs–Programm, Anpassung der Gottesdienst-

zeiten am Wochenende, neues Konzept für Kinder-Jugend-Familienpastorale mit wichtigen

Schnittstellen zur Jugendarbeit, zum Religionsunterricht/zur Katechese und zur Familienarbeit, interne Abläufe zusammenführen, und vieles mehr. Die Pfarreiräte/-Teams formten sich zu einem Pastoralraumrat und haben wichtige Fragen beraten und Entscheidungen mitgetragen.

Ich lernte in kurzer Zeit viele engagierte Personen kennen: Menschen mit Talenten und Fähigkeiten, Motivation und Begeisterung, mit Lebenserfahrung. Durch ihren Einsatz wurde und wird eine «gelebte Kirche» möglich. Es war für mich eine tiefe Erfahrung, in den Werktags– und Sonntagsgottesdiensten miteinander Leben zu teilen, zu beten, auf die Botschaft Jesu zu hören, die Gegenwart Gottes in den Sakramenten zu spüren und im Alltag umzusetzen. Zusammen mit Ihnen, den Pfarreiangehörigen, den freiwilligen und bezahlten Mitarbeitenden, den kirchlichen Gruppierungen, den Vereinen sowie den Behörden wollte ich den Pastoralraum festigen und weiterentwickeln. Gemeinsam an einer besseren Welt bauen, Hoch und Tief im Leben teilen und ein Stück Lebensweg gemeinsam gehen. 

Es ist nur ein kurzes Wegstück geworden und ich lasse liebgewonnene Menschen bereits wieder zurück. Bei der Wahlversammlung wurde ich gefragt, wie lange ich vorhabe zu bleiben? Meine Antwort war: «Das kommt auf Sie alle an. Wenn es ein gelingendes Miteinander wird, gibt es eine gute und lange Zeit.» Leider ist die Zusammenarbeit mit dem Kirchenrat gegenseitig nicht gelungen. Allen danke ich ganz herzlich für das Mitgehen, Mittragen, Unterstützen und Mitbeten. In Gedanken und im Gebet bleiben wir verbunden. Es gilt loszulassen und im Herzen zusammen zu bleiben. Herzlich

Gregor Vital Paul Tolusso, Pastoralraumpfarrer



Persönliche Verabschiedung

In den Gottesdiensten von Samstag & Sonntag 04./05. Juli können wir uns persönlich verabschieden. Etwas mehr Zeit für persönliche Worte bleiben in Meierskappel nach dem Gottesdienst beim anschliessenden Wurst bräteln und in Risch beim Apéro in der Rischer-Stube.

Familientreff–Chrabbel, Fröschli


Montag, 06. Juli, 09.00–11.00


Mittwoch, 15. Juli, 15.00–17.00

auf dem Spielplatz Langmatt

Auskunft: Virginie Holtkotten 076 761 58 36 &

Susanne Sotiriadou 076 831 27 96

Dorfmärt–Frauengemeinschaft


Samstag, 11. Juli

Die Frauengemeinschaft, das Frohe Alter und der Familientreff laden Sie herzlich ein.

Wer sich gerne mit einem Gebäck am Dorfmärt beteiligt, darf sich bei Rita Luthiger 041 790 27 81 melden.

FG–Stricktreff


Donnerstag, 09. Juli, 13.30–17.00 

Zentrum Dorfmatt, Sitzungszimmer 1 + 2

Kollekten

Indios am Amazonas (Bischof Kräutler)05. Juli
Papstopfer12. Juli
Soziale Zwecke 19. Juli