Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche
Wir geben einander Halt

Zug, St. Michael

Kath. Pfarramt
Kirchenstrasse 17
6300 Zug

Gottesdienste

So 28.2., 10:00
St. Oswald: Eucharistiefeier – Predigt: Reto Kaufmann
So 28.2., 19:30
St. Oswald: Eucharistiefeier – Predigt: Reto Kaufmann
Mo 1.3., 09:00
St. Oswald: Eucharistiefeier
Di 2.3., 09:00
St. Oswald: Eucharistiefeier
Mi 3.3., 09:00
St. Oswald: Eucharistiefeier
Mi 3.3., 12:15
St. Oswald: Mittagsgebet
Do 4.3., 09:00
St. Oswald: Eucharistiefeier, anschliessend Gebet um kirchliche Berufe

Informationen

Krankensalbung

Die gemeinsame Krankensalbungsfeier kann dieses Jahr coronabedingt nicht stattfinden. Die Einzelspendung ist bei schwerer Krankheit möglich, bitte melden Sie sich im Pfarramt.

Unsere Verstorbenen

Beatrice Tresch, Bundesstrasse 6

Bruno Robert Bumbach-Peterhans, Lüssirainstrasse 52

Unsere Verstorbenen

Dolfi Müller sen., Frauensteinmatt 1,

Annemarie Annen-Schorno, Frauensteinmatt 1,

Anita Bärlocher-Wyss, Frauensteinmatt 1

Gott denken, erfahren, glauben

Die Sechstklässlerinnen und -klässler der Schulhäuser Kirchmatt, Burgbach und Oberwil beschäftigten sich vor und nach den Sportferien im Religionsunterricht mit der «Fragwürdigkeit» des Glaubens an Gott: Gibt es Gott? Wie stelle ich mir Gott vor? Dabei entstanden viele gute Diskussionen in den Klassen.

Die Schülerinnen und Schüler haben als Ergebnis ihr Gottesbild gezeichnet oder gemalt und ihre Gedanken dazu notiert. Diese Bilder und die persönlichen Gedanken können Sie in diesen Tagen  in der Kirche St. Oswald und in der Pfarrkirche Bruder Klaus in Oberwil betrachten.

Dominik Reding

Gedächtnisse und Jahrzeiten


Samstag, 13. März, 09.00 St. Oswald

2. Gedächtnis: Klärly Elsener-Zürcher

Jahrzeitgedächtnis: Beatrice Vetter-Nussbaumer

Stiftjahrzeit: Adolf u. Barbara Carlen-Wyss und Clara Wyss, Franz Carlen-Regenscheit, Anna u. Karl Hegglin-Steiner


Samstag, 20. März, 09.00 St. Oswald

Stiftjahrzeit: Andreas Boog

Kollekten


6./7. März: Aphasiker-Gruppe Zug

Die Aphasiker-Gruppe Zug wurde vor über 20 Jahren für Menschen mit Sprachstörungen gegründet. Betroffene und deren Angehörige bekommen bei den monatlichen Treffen Gelegenheit sich auszutauschen, aber auch in geselliger Runde den täglichen Kampf mit den Wörtern zu vergessen. Ein wichtiges Anliegen ist es, die Bevölkerung über den «Sprachverlust» zu informieren! Aphasie ist der Verlust oder die Beeinträchtigung der gesprochenen und geschriebenen Sprache.


13./14. März:
Diöz. Kirchenopfer für die Arbeit in den diöz. Räten und Kommissionen

Bischof Felix Gmür arbeitet mit zahlreichen Gremien zusammen. Der Seelsorgerat, der Priesterrat und der Rat der Diakone und Theologen/-innen beraten den Bischof. Verschiedene Kommissionen arbeiten in seinem Auftrag, z.B. im Bereich der Diakonie, der Katechese, der Liturgie und der Jugendpastoral. Mit Ihrer Gabe unterstützen Sie diese für die Seelsorge im Bistum Basel wichtigen Beratungen und Arbeiten.

Herzlichen Dank.

2. Abendmusik - Online Konzert


Am Samstag, 13.3.2021 um 19 Uhr


«Ein güt selig Jahr» Mittelalterensemble

Ein klangliches Fest um das mittelalterliche Neujahr mit Mittelalterensemble (Ensemble Seraphim) und Orgelmusik.

Um unsere Kosten zu decken, sind wir auf Einnahmen angewiesen. Wir verkaufen die Tickets für Fr. 10.-- AHV/Studenten, Fr. 25.-- normaler Preis und Fr. 50.-- Mäzen/Unterstützer. Mit der Kaufbestätigung erhalten Sie einen Link am Tag des Konzerts und können dieses mehrmals geniessen. Mehr Infos unter www.zugerabendmusiken.ch.

Aurore Baal