Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche
Wir geben einander Halt

16.10.2019, 09.24

Vier Pfarreien der Katholischen Kirche Zug laden vom 21. bis zum 24. Oktober zu Filmabenden mit Pilgerpersönlichkeiten ein. Die Anlässe finden im Rahmen des Auftritts der Kirche an der Zuger Messe zum Thema «Gemeinsam pilgern» statt.

Pilgern erfreut sich derzeit grosser Beliebtheit. Was suchen die Menschen beim Pilgern und mit welchen Erfahrungen kehren sie nach Hause zurück? An der Zuger Messe lässt die Katholische Kirche ihre Gäste in verschiedene Pilgerwelten eintauchen und sucht den Erfahrungsaustausch mit ihnen. Einige Pilgerpersönlichkeiten sind persönlich am Stand anzutreffen, geben Einblicke in ihre Erlebnisse und freuen sich auf die Diskussion mit Interessierten.

Während der Messewoche bieten vier Zuger Pfarreien ein besonderes Erlebnis an: Von Montag bis Donnerstag werden jeden Abend beeindruckende Pilgerfilme ausgestrahlt. Der jeweils anschliessende Apéro will zum Dialog zwischen dem Publikum und den präsentierenden Pilgerpersönlichkeiten anregen:

 

  • «Die Schrittweisen – Zu Fuss nach Jerusalem»
    mit Christian Rutishauser, Provinzial der Schweizer Jesuiten
    Mo, 21. Oktober, 19.30 bis ca. 22.00 Uhr in der Kirche St. Johannes, Zug

 

  • «Auf der Suche nach befreiendem Glauben»
    mit Konstantin Beck, Gesundheitsökonom
    Di, 22. Oktober, 19.30 bis ca. 22.00 Uhr im Pfarreiheim Sonnenhof Unterägeri
    Mi, 23. Oktober, 19.30 bis ca. 22.00 Uhr im Chilemattzentrum, Steinhausen

 

  • «Habemus Feminas»
    mit Esther Rüthemann, Seelsorgerin, und Eva Maria Müller, Seelsorgerin i.A.
    Do, 24. Oktober, 19.30 bis ca. 22.00 Uhr im Pfarreiheim St. Martin, Baar

 

Mehr über die drei Pilgerfilme, den Messeauftritt der Katholischen Kirche Zug und die Jodlermesse erfahren Sie auf www.katholische-kirche-zug.ch/messe-zug.

 

Medienmitteilung vom 16. Oktober 2019